Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie, Plastische Operationen

Ein starker Verbund: 120 Jahre Tradition, Innovation und Qualität

Wir behandeln Ihre Erkrankung individuell mit modernsten Operationsverfahren auf höchstem medizinischen Niveau. So gewährleisten wir Ihnen sichere, schonende und minimalinvasive (über winzige Schnitte erfolgende) Eingriffe. Ihre Unterbringung erfolgt in einem komfortablen Zwei- oder Einbettzimmer. Die Kooperation mit niedergelassenen Ärzten sowie mit unseren Kollegen aus allen Fachbereichen der Asklepios-Kliniken ermöglicht eine wegweisende, interdisziplinäre Versorgung unserer Patienten. Ihnen kommen Fachwissen und Erfahrungswerte verschiedener Experten unterschiedlicher Fachgebiete zugute.

Unser ärztliches und pflegerisches Team zeichnet sich durch eine hohe Fachkompetenz aus und ist unseren Patienten gegenüber zugewandt und einfühlsam. Neben innovativen, sicheren und schonenden Operationen wenden wir auch eine moderne Wundpflege an. In unserer Abteilung finden täglich Fallbesprechungen innerhalb des Ärzteteams statt. Frührehabilitative Maßnahmen stellen eine zügige Mobilisation unserer Patienten sicher. Ziel unserer umfangreichen Kooperationen mit Pflegediensten und Rehabilitationskliniken ist, dass Sie schnell wieder nach Hause und in Ihren Alltag zurückkehren können.

Weitere unserer Aufgabenschwerpunkte liegen in der wissenschaftlichen Arbeit zur Fortentwicklung von therapeutischen Verfahren, der Durchführung von Studien, dem Unterrichten von Studenten und der Weiterentwicklung medizinischer Standards zur Verbesserung der Versorgungsqualität unserer Patienten. Prof. Dr. Meyer ist Vorstandsvorsitzender der Norddeutschen Gesellschaft für Otorhinolaryngologie und zervikofaziale Chirurgie.

Unsere Schwerpunkte

Gesunder Schlaf - Garant für ein langes Leben. Ursachen & Therapien von Schnarchen und Schlaf-Atemstörungen

Donnerstag, 26. April 2018, 18.00 - 19.30 Uhr, Haus B (Hörsaal)

Ein gesunder Schlaf ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für unser körperliches und geistiges Wohlbefinden. Doch was tun, wenn der Schlaf durch Schnarchen oder obstruktive Schlaf-Atemstörungen (Schlafapnoen) beeinträchtigt wird? Welche Ursachen liegen zugrunde und wie können Atemaussetzer im Schlaf effektiv behandelt werden? Unsere Experten der Schlafmedizin stellen Ihnen neben den klassischen Therapieformen auch die Behandlung mit einem Zungen-Schrittmacher vor und beantworten Ihre Fragen. Zudem berichtet der Leiter der Selbsthilfegruppe Schlafapnoe Hamburg-Mitte als Betroffener über seine Erfahrungen.

Referenten:
Dr. Eckhardt Biermann, Leitender Oberarzt, HNO-Klinik, Kopf- und Hals-Chirurgie, Plastische Operationen
Dr. Hendrik Graefe, Oberarzt, HNO-Klinik, Kopf- und Hals-Chirurgie, Plastische Operationen
Uwe Sehm, Leiter der Selbsthilfegruppen Schlafapnoe und Insomnie Hamburg-Mitte

Selbsthilfegruppe für Mund-Rachenkrebs

Termine:
Mittwoch, 28. März 2018
Mittwoch, 27. Juni 2018
Mittwoch, 19. September 2018
Mittwoch, 28. November 2018

Wo? Asklepios Klinik St. Georg, Haus XR, Untergeschoss, Lohmühlenstr. 5, 20099 Hamburg

Weitere Informationen: Tel. (0 40) 181885-2237

Online-Artikel

stern: Hilft Rotlicht bei Erkältung? Tipps von Prof. Dr. Meyer

BILD: HNO-Arzt erklärt: Darum sind Wattestäbchen tabu für deine Ohren

Rückkehr ins Leben: Mit modernen Prothesen können taube oder fast taube Menschen wieder hören

Unser Team

Sprechstunden

Mehr über unsere Sprechstunden erfahren und einen Termin vereinbaren

Sie erreichen uns

Mo
8.00 - 16.00 Uhr
Di
8.00 - 16.00 Uhr
Mi
8.00 - 16.00 Uhr
Do
8.00 - 16.00 Uhr
Fr
8.00 - 16.00 Uhr

Liebe Zuweiser,

hinter dem DocCheck finden Sie einige Hinweise für Sie sowie direkte Kontaktmöglichkeiten zu unserem Team.

Sie müssen JavaScript aktivieren, um diese Information abrufen zu können.

DocCheck Authentifizierung

Bitte authentifizieren Sie sich über

Seite teilen: