Know-how für ein gesundes Leben

In der Kindheit werden die Grundlagen für einen gesunden Lebensstil gelegt. Seit Jahren engagieren wir uns mit Unterstützung durch die Dr. Broermann-Stiftung aktiv in der Prävention für Schüler. Unser Ziel ist es, bei Kindern und Jugendlichen das Bewusstsein für gesunde Lebensführung zu wecken.

Ein kleiner Beitrag für große Chancen

Prävention für Schüler

Mit unserem kostenlosen und spannenden Gesundheitsunterricht leisten wir einen kleinen gesellschaftlichen Beitrag, die gesundheitliche Chancengleichheit für Kinder zu fördern und gesundheitliche Risiken weiter zu vermindern.

Gesundheitsunterricht zum Anfassen

Wir bieten in Zusammenarbeit mit unserer Fachabteilung Innere Medizin Präventionsveranstaltungen für Kinder und Jugendliche zu den Themen „Gesunde Ernährung“ und „Alkohol“ an.

Vorschulkinder und Grundschüler erhalten anschauliche Informationen rund um die gesunde Ernährung und können ihr Wissen anhand eines Ernährungs-Quiz testen. Im Anschluss steht ein Besuch der Zentralen Notaufnahme auf dem Programm.

Älteren Schülern werden die Wirkung und Gefahren von Alkohol ausführlich erklärt. Neben einem Vortrag von einem Mediziner, einem Quiz und einer Fragerunde können die Schüler selbst aktiv werden: Auf einem Rollerparcours können sie mittels einer Rauschbrille die Wirkung von Alkohol simulieren. Daran anschließend erhalten die Schüler bei einer Führung durch die Zentrale Notaufnahme mit Ausnüchterungszellen einen Einblick in die Notfallversorgung einer Klinik der Maximalversorgung.

Unser Gesundheitsunterricht ist kostenlos. Bei Interesse an einer Präventionsveranstaltung für Ihre Klasse oder Kindergartengruppe sprechen Sie uns an! 

Seite teilen: