Ambulante Spezialärztliche Versorgung (ASV)

Das Angebot richtet sich an Patient:innen, die aufgrund der Ausprägung ihrer Erkrankung die Versorgung durch ein interdisziplinäres Team sowie eine komplexe, multimodale (vielseitige) Therapie benötigen.

Betroffenen Patient:innen steht durch die Ambulante Spezialfachärztliche Versorgung (ASV) die komplette diagnostische und therapeutische ambulante und stationäre Infrastruktur zur Verfügung, ohne dass sie stationär aufgenommen werden müssen. 

Ein Facharzt/eine Fachärztin der ASV erstellt federführend den Behandlungsplan für Sie als Patient:in aus. Dabei achtet er/sie darauf, dass die nötigen Untersuchungen und Therapiemaßnahmen möglichst gebündelt stattfinden. Er/sie entscheidet auch, welche Fachrichtungen für die jeweilige Behandlung hinzugezogen werden müssen. Er kann auf eine große Anzahl weiterer Fachärzt:innen, die im Netzwerk vertreten sind, zurückgreifen.

Wer kann teilnehmen?

Um an der medizinischen Versorgung durch ein ASV-Team teilzunehmen, wird in der Regel eine Überweisung benötigt. Der überweisende Haus- oder Facharzt wird Rücksprache mit dem ASV-Team unserer Klinik halten und gegebenenfalls einen ersten Termin vereinbaren. Eine ASV kann aber auch am Ende eines Krankenhausaufenthaltes vom dortigen Ärzteteam veranlasst werden.

Die Wahl des richtigen ASV-Teams

Grundsätzlich dürfen Sie als Patient:in das ASV-Team frei wählen, sofern es mehrere ASV-Teams für die betreffende Erkrankung in der Nähe gibt. Auch ein Wechsel während einer bereits begonnen ASV-Betreuung ist möglich. Sofern sich Sie aber in ein ASV-Team hat einschreiben lassen, sind Sie im Rahmen der ASV-Behandlung an die Versorgung der dort tätigen Ärzt:innen gebunden. Behandlungen außerhalb der ASV unterliegen selbstverständlich der freien Arztwahl.


Behandlungsdauer und -verlauf

Wie lange die Behandlung in der ASV dauert, ist sehr unterschiedlich und hängt von der Art der Erkrankung und der notwendigen Therapie ab. Als Patient:in werden Sie selbstverständlich ständig über den Behandlungsverlauf und notwendige Schritte informiert und haben stets ein Mitspracherecht. Ihnen entstehen keine Kosten, da diese durch die gesetzliche Krankenversicherung getragen werden.

Welche ASV-Teams gibt es in der Asklepios Klinik St. Georg?

Sprechen Sie uns an!

  • ASV-Managerin der Asklepios Klinik St. Georg
    Vanessa Streich, Tel. +49 (0) 40 1818 85-5061
  • ASV-Koordinatorin der ASV-Sprechstunden
    Christina Jacksteit, Tel. +49 (0) 40 181885-5346


 

Seite teilen: