Zentrum für Kopf- und Neuromedizin

Neuroradiologie - Albers-Schönberg-Institut für Strahlendiagnostik

Modernste Bildgebung und Therapie

Die Neuroradiologie ist ein Spezialgebiet der Radiologie und umfasst diagnostische Verfahren zur Bildgebung des Gehirnes und Rückenmarkes mittels Computertomographie und Magnetresonanztomographie sowie auch Angiographie und Myelographie.

In der interventionellen (eingreifenden) Neuroradiologie werden über Kathetersysteme Gefäßverschlüsse (wie zum Beispiel ein Schlaganfall) sowie Aneurysmen und andere Gefäßerkrankungen im Bereich des Gehirnes und des Rückenmarkes behandelt.

Ein weiteres Einsatzgebiet stellen gefäßreiche Prozesse im Bereich der Schädelbasis und des Nasen-Rachenraumes dar. Oft können durch kathetergestützte Verfahren Operationen vermieden oder operative Eingriffe erleichtert werden.

Unser Leistungsangebot

Unsere Bildgebungsverfahren basieren auf modernster Technik - für eine optimale Diagnostik und Therapie.

Hirnaneurysma – Behandlung in der Neuroradiologie (Video)

Privatdozent Dr. Jan-Hendrik Buhk, Chefarzt der Neuroradiologie in den Asklepios Kliniken St. Georg und Wandsbek, spricht über unterschiedliche Hirnaneurysmen, dessen Gefährlichkeit und wie Betroffene behandelt werden.

Sprechstunden

Mehr über unsere Sprechstunden erfahren und einen Termin vereinbaren

Unser Team

Sie erreichen uns

Mo
9.00 - 15.00 Uhr
Di
9.00 - 15.00 Uhr
Mi
9.00 - 15.00 Uhr
Do
9.00 - 15.00 Uhr
Fr
9.00 - 15.00 Uhr

Sie erreichen uns

Mo
8.30 - 16.00 Uhr
Di
8.30 - 16.00 Uhr
Mi
8.30 - 16.00 Uhr
Do
8.30 - 16.00 Uhr
Fr
8.30 - 16.00 Uhr

Seite teilen: