Tumorbehandlung

Vor einer geplanten Operation von stark durchbluteten Tumoren zum Beispiel im Bereich der Schädelbasis und der Wirbelsäule sowie im Nasen-Rachenraum kann durch eine kathetergestützte Behandlung mit kleinen Metallspiralen und/oder einem Flüssigembolisat/Gewebekleber eine Verödung des Prozesses erreicht werden.

Hierdurch können wir ein möglichst blutarmes und damit sicheres Operieren ermöglichen. Diese Form der Behandlung kann beispielsweise auch notfallmäßig bei starkem Nasenbluten und bei Tumorblutungen im Nasen-Rachenraum eingesetzt werden.

Mit Mikrokathetern können zuführende kleinste Gefäße typischerweise über einen Zugang an der Leiste erreicht werden. Oft können diese Eingriffe schonend und schmerzfrei in Lokalanästhesie durchgeführt werden.

Diese Eingriffe werden oftmals kurz vor der anstehenden eigentlichen Operation durchgeführt und ermöglichen dadurch eine sicherere und genauere Operation.

Bei starkem Nasenbluten kann notfallmäßig eine Verödung der Gefäße im Bereich des Nasenrachenraumes erfolgen. Dies wird über das gezielte Einbringen von Gewebekleber oder kleinesten Metallspiralen (Coils) kathetergestützt erreicht. Auch dieser Eingriff erfolgt über Mikrokatheter und wird in der Regel über die Leiste durchgeführt.

Tumorbedingte Blutungen im Rachenraum können in ähnlicher Technik behandelt werden. Ebenfalls ist es möglich, bösartige Geschwülste im Hals-Nasenrachenraum mit Mikrokathetern zu behandeln. Dies geschieht schonend über zuführende Gefäße mit Mikrokathetern. Dadurch ist auch die gezielte Perfusion von Tumorgewebe mit einem Chemotherapeutikum möglich. Dieses Verfahren ist für den Patient schonend, da nur ein kleiner Teil des Körpers, nämlich die eigentliche Tumorregion, mit dem Chemotherapeutikum behandelt wird.

Wir arbeiten eng mit den operativ-tätigen Ärzten aus der HNO-Klinik, der Neurochirurgie und Orthopädie zusammen, um für Sie ein optimales Behandlungskonzept festzulegen.

Sie erreichen uns

Mo
8.30 - 14.00 Uhr
Di
8.30 - 14.00 Uhr
Mi
8.30 - 14.00 Uhr
Do
8.30 - 14.00 Uhr
Fr
8.30 - 14.00 Uhr

Sie erreichen uns

Mo
8.30 - 16.00 Uhr
Di
8.30 - 16.00 Uhr
Mi
8.30 - 16.00 Uhr
Do
8.30 - 16.00 Uhr
Fr
8.30 - 16.00 Uhr

Seite teilen: