Fachübergreifende Frührehabilitation und Physikalische Medizin

Wir therapieren schwere Krankheiten sofort und kompetent

Bei einer schweren, akuten Erkrankung oder Verletzung insbesondere des Nervensystems (etwa bei einem großem Schlaganfall), sind die Folgen komplex und Komplikationen häufig. Mit unserer ärztlichen Akutbehandlung, einer verzahnten intensiven Therapie und einer therapeutisch-aktivierenden Pflege leiten wir schnell und kompetent die ersten Schritte für Ihre Besserung ein.

In unserem Haus bieten wir die fachübergreifende sowie die neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation an. Wir versorgen Patienten, bei denen vielfältige Verletzungen und Erkrankungen sowie komplexe Wechselwirkungen bestehen. Die fachübergreifende Frührehabilitation erfolgt in unserer Sektion vor allem für Patienten, die Mehrfachverletzungen erlitten haben, in Zusammenarbeit mit dem Chirurgisch-Traumatologischen Zentrum. Die neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation dient vor allem der Versorgung von Patienten nach schweren Schlaganfällen und Schädel-Hirnverletzungen.

Unsere Sektion Fachübergreifende Frührehabilitation ist Teil der Abteilung für Neurologie.

Unter dem Dach der Abteilung für Neurologie arbeiten wir eng mit unseren Kollegen aus anderen Abteilungen zusammen, um eine optimale Versorgung für unsere Patienten zu gewährleisten.

Unser Leistungsangebot

Unsere Sektion für fachübergreifende Frührehabilitation betreut äußerst schwer betroffene Akutpatienten des neurologisch-neurochirurgischen und meist traumatologischen Erkrankungsspektrums (beispielsweise Unfallverletzungen), häufig auch Patienten nach einer umfangreichen Intensivbehandlung. Wir verknüpfen die ärztlich-akutmedizinische Behandlung mit einer ärztlich koordinierten intensiven Therapie (Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Neuropsychologie und Physikalische Therapie) sowie mit einer spezialisierten, therapeutisch-aktivierend ausgerichteten Pflege.

Unsere Schwerpunkte

Unser Team

Anmeldung für stationäre Einheiten

Kontakt

Frau Christiansen

Tel. (0 40) 18 18-85 26 20

Fax (0 40) 18 18-85 26 29

Montag - Freitag: 7.00 - 15.00 Uhr

Anmeldeformular für stationäre Einheiten

Seite teilen: