Logopädie einschließlich Trachealkanülenmanagement

Behandlungsfelder der Logopädie in der Frührehabilitation sind Schluckstörungen einschließlich der Abhängigkeit von einer Trachealkanüle sowie Störungen der Sprache und der Sprechdeutlichkeit.

Es erfolgen übende Behandlungen, die fortlaufende Anpassung der Kostform bei Ernährung auf natürlichem Weg, die Entwöhnung von einer Trachealkanüle und in Zusammenarbeit mit dem ärztlichen Team die fiberoptische Diagnostik von Schluckstörungen.  

Seite teilen: