PD Dr. med. Jan-Hendrik Buhk

Chefarzt

PD Dr. med. Jan-Hendrik Buhk

Facharzt für Radiologie / Schwerpunkt Neuroradiologie

Zuständigkeitsbereich

Neuroradiologie

Sprachen

Deutsch, Englisch, Norwegisch

Kontakt und Auskunft

Abteilungen

  • Neuroradiologie - Albers-Schönberg-Institut für Strahlendiagnostik

Kurzvita

Weiterbildung Zusatzbezeichnung

  • 2011 Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf

Facharztweiterbildung

  • 2004 Universitätsmedizin Göttingen
  • 2008 Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf

Universitäre Ausbildung

  • 2004 Universität Hamburg

Weitere Qualifikation

  • Fellow of EBNI (European Board of Neurointervention)
  • Interventioneller Neuroradiologe DeGIR/DGNR

Forschung & Lehre

Forschungsschwerpunkte

  • Forschungsprojekt zur Individualisierten Flow Diverter Behandlung (Kooperation mit Acandis, Technische Universität Hamburg Harburg und Universität Magdeburg): Experimentelle und klinische Evaluation eines Individuellen Flow Diverters (IFD) für Hirnarterienaneurysmen („BELUCCI“, BMBF FKZ 13GW0274C)
  • Studien zu Ausbildung, Training und Performance-Evaluation im Bereich Neuro- Angiographie
  • bis 2020: Leiter des “Hermann Zeumer Labor für Experimentelle Neuro-Angiographie”, Trainings- und Forschungs-Zentrum für Interventionelle Neuroradiologie am UKE

Wissenschaftliche Interessen

  • Interventionelle Neuroradiologie (INR)

Wissenschaftliche Auszeichnungen und Preise

  • 2007 88. Deutscher Röntgenkongress: Coolidge Award 2007, Anerkennungspreis, Titel der Bewerbungsschrift: 'Möglichkeiten und Limitationen der Angiographischen Computertomographie in der Neuroradiologie'
  • 48. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neuroradiologie: Posterpreis, Titel: 'Application of a novel metal artifact correction algorithm in flat-panel CT after coil- embolization of brain aneurysms: intraindividual comparison'
  • 89. Deutscher Röntgenkongress: Posterpreis 'magna cum laude' für das Poster mit dem Titel 'Angiographische CT mit intravenöser Kontrastmittelgabe ist eine nicht invasive Alternative zur Nachuntersuchung nach intrakraniellem Stenting'

Weitere Publikationen

Aktuelle Lehrtätigkeit

  • Vorlesungen, Seminare, Unterricht am Krankenbett, POL, Staatsexamen, Betreuung von Studienarbeiten

Seite teilen: