Chirurgisch-Traumatologisches Zentrum

Endoprothetik und Hüfterkrankungen

Unsere Experten für Ihre Gelenke

Mit unserem spezialisierten Fachbereich für Gelenkchirurgie bieten wir Ihnen kompetente Hilfe bei allen Knie- und Hüftgelenkserkrankungen.

Unser oberstes Ziel ist es, Ihre Gelenke solange wie möglich zu erhalten - wenn möglich ohne Operation. Lässt sich der operative Eingriff aufgrund der Schmerzen und der Beschwerden des Patienten nicht vermeiden, bevorzugen wir gelenkerhaltende Maßnahmen.

Bei uns kommen minimal-invasive (über winzige Schnitte erfolgende), gewebeschonende und computernavigierte Operationstechniken zum Einsatz. Auch wenn bei Ihnen ein Kunstgelenk erforderlich sein sollte, so sind Sie bei unseren Experten in besten Händen. Unsere Gelenkspezialisten verfügen über eine langjährige Erfahrung in der Endoprothetik und verwenden modernste Implantate.

Zur Vorbereitung auf eine Hüft- oder Knie-Endoprothesen-Operation kommt bei uns wir ein innovatives Trainingskonzept zur Anwendung: die Prehabilitation. Durch die speziell auf unsere Patienten abgestimmten Trainingsprogramme können wir das postoperative Ergebnis optimieren. Unsere Ziele für Sie sind bessere Beweglichkeit und weniger Schmerzen.

Hinsichtlich der Endoprothetik blicken wir in unserer Klinik auf eine lange Tradition zurück. So waren wir eines der ersten Krankenhäuser in Deutschland, in dem im größerem Umfang künstliche Gelenke implantiert wurden. Sogar ein Endoprothesen-Modell wurde in unserer Klinik entwickelt und als "St. Georg-Prothese" bekannt.

Unser Leistungsangebot

Minimal-invasive (über winzige Schnitte erfolgende), gewebeschonende und computernavigierte Operationstechniken stehen bei uns an erster Stelle.

Aktuelles

Spiegel Online Gesundheit / Prehabilitation: Fit vor der OP

NDR Visite 29.3.2016 / Prehabilitation: Fitter vor und nach der OP

Sprechstunden

Mehr über unsere Sprechstunden erfahren und einen Termin vereinbaren

Unser Team

Sie erreichen uns

Mo
9.00 - 14.00 Uhr
Di
9.00 - 14.00 Uhr
Mi
9.00 - 14.00 Uhr
Do
9.00 - 14.00 Uhr
Fr
9.00 - 14.00 Uhr

Für Zuweiser

Informationen / Endoprothetik und Hüfterkrankungen

Sehr geehrte Kollgin, sehr geehrter Kollege,

die Kommunikation mit unseren Ein- und Zuweisern ist uns sehr wichtig. Sie können unser Team jederzeit über die aufgeführten Telefonnummern und E-Mail-Adresse erreichen.

Das Sekretariat ist werktags 9.00 - 14.00 Uhr unter der Telefonnummer (0 40) 18 18-85 35 88 erreichbar.

Dr. van der Most ist für die interkollegiale Rücksprache unter der Telefonnummer (0 40) 18 18-85 49 92 oder via E-Mail r.most@asklepios.com erreichbar.

Für Notfälle steht Ihnen das Team der Zentralen Notaufnahme rund um die Uhr zur Verfügung.

 

Seite teilen: