Angebote für die Pflege

Häufige Fragen unserer Bewerber

Habe ich als Mitarbeiter in der Pflege Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten?

Ob stations- und fachbezogene Fortbildungen, Kinaesthetics, Weiterbildungen am Bildungszentrum für Gesundheitsberufe (z.B. Intensivpflege, Anästhesie, OP, Stroke nurse, Praxisanleiter, Pain nurse) Notfallschulungen, Gesundheitsförderung, EDV-Schulungen: Uns ist die Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter auch und besonders in der Pflege wichtig. Eine Übersicht der innerbetrieblichen Angebote finden unsere Mitarbeiter stets aktuell im klinikinternen Intranet. Das Team des Personalmanagements und die Führungskräfte des  Pflegedienstes  unterstützen Mitarbeiter bei der individuellen Karriere- und Fortbildungsplanung.

Ich möchte die Station gerne vorher kennenlernen, ist das möglich?

Gerne bieten wir Ihnen eine Hospitation an und stimmen einen Einsatzbereich mit Ihnen ab. Nach einem abschließenden Gespräch erstellen wir Ihnen gerne einen Nachweis über Ihren Hospitationstag.

Welche Möglichkeiten gibt es, wenn ich nicht Vollzeit arbeiten möchte?

Wir bieten unseren Mitarbeitern vielfältige Arbeitszeitmodelle und streben nach einer Balance zwischen Interessen des Unternehmens und den individuellen Wünschen unserer Mitarbeiter. Entsprechen der Möglichkeiten in den einzelnen Arbeitsbereichen passen wir Dienstzeitmodelle flexibel an. Im Rahmen unserer Zertifizierung „berufundfamilie“ ist eine familienorientierte Personalpolitik für uns selbstverständlich.

Werde ich „ins kalte Wasser“ geworfen?

Damit neue Mitarbeiter bei uns einen angenehmen Einstieg in den neuen Bereich erfahren, bieten wir eine strukturierte Einarbeitung nach einem bereichsspezifischen Konzept an. Ein wesentlicher Bestandteil ist der festgelegte Tagesablauf für die Früh-, Spät- und Nachtdienste. Darüber hinaus wird das Team des jeweiligen Bereiches mit den entsprechenden Funktionen vorgestellt.  Terminierte Vor-, Zwischen- und Abschlußgespräche sind fester Bestandteil der Einarbeitung und bieten beiden Seiten die Möglichkeit des Erfahrungsaustausches.

Warum ist der Standort Barmbek eine gute Wahl?

Barmbek wandelt sich vom ehemaligen Arbeiterviertel in einen jungen, familienfreundlichen Stadtteil mit ansprechenden Wohnmöglichkeiten. Nur einen knappen Kilometer entfernt lädt die grüne Lunge Hamburgs – der Stadtpark – zu Erholung oder Sport ein. In unmittelbarer Nachbarschaft der Klinik finden sich Einkaufsmöglichkeiten, Sportstudio sowie Cafés und Restaurants. Und auch die Verkehrsanbindung der Klinik ist optimal: Über die S-Bahn Linien S 1 und S 11 sind sowohl das Stadtzentrum als auch der Flughafen in weniger als 20 Minuten erreichbar.

Seite teilen: