Sozialdienst und Case Management

Zeigt sich während des Klinikaufenthalts unserer Patienten weiterer Versorgungsbedarf, kümmert sich der Sozialdienst gerne um Ihre Anliegen und Fragen - egal ob Sie Patient oder Angehöriger sind. Wir bereiten gemeinsam die Krankenhausentlassung vor und stellen dabei die individuelle medizinische, pflegerische und soziale Nachsorge in den Mittelpunkt. Sie können sich direkt auf Station oder auch in den Räumen des Sozialdienstes beraten lassen.

Wir informieren, beraten und unterstützen Sie

  • Organisation einer ambulanten Pflege zu Hause oder der Aufnahme in ein Pflegeheim
  • Rehabilitation
  • Bei Hilfsmittelbedarf leiten wir Sie an ein Sanitätshaus weiter
  • Organisation einer Haushaltshilfe
  • Klärung von Ansprüchen gegenüber Kranken-, Pflege- und Rentenkassen
  • Erstantrag zur Einstufung in die Pflegeversicherung
  • Informationen über Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen, zum Betreuungsrecht und Unterstützung bei der Antragstellung beim Amtsgericht
  • Beratung in Fragen der Schwerbehinderung und deren Beantragung
  • Beratung bei unklarem Aufenthaltsstatus des Patienten
  • Informationen zum Schwerbehindertenrecht und Unterstützung bei der Antragstellung beim Amtsgericht
  • Klärung von Möglichkeiten für wirtschaftliche Hilfen
  • Beratung für Patienten in Krisensituationen, wie z.B. Gewalt oder Versorgung unbeaufsichtigter Kinder
  • Gespräche zur Unterstützung von Krankheitsbewältigung und Vermittlung zu Selbsthilfegruppen
  • Informationen zur Suchtberatung
  • Unterstützung bei Wohnungslosigkeit
  • Beratung zur beruflichen Wiedereingliederung
  • Vertrauliche Entbindung

Sie können sich bei Fragen zur häuslichen Weiterbetreuung, Organisation eines Pflegedienstes oder weiteren Fragen gern an das Team Ihrer Station wenden. Die Mitarbeiter schalten uns ein, damit wir mit Ihnen und gegebenenfalls Ihren Angehörigen ein Beratungsgespräch vereinbaren können.

Sofern Sie bereits mit dem Arzt das Procedere für die Zeit nach Entlassung besprochen haben, können Sie uns auch direkt kontaktieren, um einen Beratungstermin zu vereinbaren.

Gruppenbild Sozialdienst
  • Angelica Böldt: Stationen 2C, IMC C, CCU 2, Traumatologische Ambulanz,
    Tel: (0 40) 18 18-82 35 23
  • Lena Höllriegl: Stationen 3B, 3D, 4B,
    Tel: (0 40) 18 18-82 35 24
  • Maja Busch: Stationen 4A, Int A, B, C,
    Tel: (0 40) 18 18-82 22 03
  • Renate Flebbe: Stationen 1B, MVZ Onkologie, 1D, Neonatologie, Kreißsaal, 3C,
    Tel: (0 40) 18 18-82 35 20
  • Klaus Lenfert: Stationen 1A, 2E, 3A, IMC A, IMC B,
    Tel: (0 40) 18 18-82 35 23
  • Philipp Schwarz: Stationen 1B, 2A, 2B, 2D, 4D,
    Tel: (0 40) 18 18-82 35 21
  • Philipp Störtzel: ZNA,
    Tel: (0 40) 18 18-82 35 18

Seite teilen: