Infos zur Geburt von A - Z

Akupunktur

Der Einsatz von Geburtsvorbereitender Akupunktur hat sich bewährt, um die Eröffnungsphase der Geburt zu erleichtern. Die Behandlung wird von Hebammen durchgeführt und beginnt in der 36.+0 Schwangerschaftswoche.

Das Angebot richtet sich an Schwangere, die sich bereits zur Geburt in unserer Klinik angemeldet haben und kostet 10,00 € pro Sitzung.

Kommen Sie einfach ohne Anmeldung vorbei:

Dienstag 16:15 Uhr,

1. OG, Gymnastikraum 2

Freitag 12:00 Uhr,

1. OG, Gymnastikraum 2

Anmeldung zur Geburt

Vereinbaren Sie nun bitte einen Termin zur „Anmeldung zur Geburt“.

Termine für die "Anmeldung zur Geburt" finden in der Regel in der 28. Schwangerschaftswoche statt, bei Besonderheiten gern auch früher. Vereinbaren Sie hierfür bitte frühzeitig einen Termin. Im persönlichen Gespräch können Sie in Ruhe über Ihre Wünsche sprechen.

Wir informieren und beraten Sie umfassend, außerdem erhalten Sie wichtige Unterlagen und auch eine Liste der Dinge, die Sie zur Entbindung mit in die Klinik bringen sollten. Wenn Sie Sorgen oder Beschwerden vor der Geburt haben, stehen Ihnen erfahrene Ärzte und Hebammen zur Seite.

Telefon: (0 40) 18 18-82 13 17

Ambulante Entbindung

Wenn Sie ambulant entbinden möchten, können Sie unsere Klinik nach einer Erholungszeit von 4 bis 6 Stunden gern wieder verlassen.

Babygalerie

Die Station 1 D wird zwei Mal wöchentlich von einer erfahrenen Babyfotografin besucht – so können Sie schon während des Klinikaufenthalts professionelle Bilder von Ihrem Baby bekommen. Auch das Bestellen von Foto-Geschenkartikeln ist möglich

Babylotsen

Babylotsinnen unterstützen Sie, wenn Sie rund um Schwangerschaft und Geburt Informationen, Beratung oder Hilfe benötigen. Das freiwillige Angebot richtet sich an Familien und möchte Sie dabei unterstützen, mit dem Kind – eventuell auch trotz hoher Belastungen im Alltag – auf einen guten Weg zu gelangen. Informationen erhalten Sie bei der Anmeldung zur Geburt oder auf unserer Station.

Kontakt: Katharina Lindenau, Telefon: (040) 18 18-82 12 27,
Email: info@babylotse.de

Mehr Informationen zum Programm babylotsen finden Sie unter:  http://www.seeyou-hamburg.de/babylotse/

Babywäsche und Windeln

Die während des Klinikaufenthaltes benötigte Babykleidung einschließlich Windeln stellen wir Ihnen zur Verfügung. Für den Heimweg Ihres Kindes sollten Sie Body, Jäckchen, Strampler, Wolljacke, Mütze, Socken, eine Decke und evtl. ein Spucktuch bereithalten. Denken Sie bitte auch an einen sicheren Autositz!

Beratungsgespräch

Wenn Sie sich vor oder nach der Geburt etwas von der Seele reden möchten oder wenn Sie eine frühere Geburt belastend erlebt haben, können Sie sich an unsere speziell ausgebildete Hebamme Irmtraud Borgert-Nicks (Mobil 01 60/5 30 53 57) wenden.

Besuchszeiten

Unsere Besuchszeiten auf der Wochenbett Station 1 D sind täglich zwischen

  • 10:00 und 12:00 Uhr
  • 15:00 und 18:30 Uhr

Väter dürfen selbstverständlich jeder Zeit kommen. Wir bitten aber die Nachtruhe ab 21.30 Uhr einzuhalten (ausgenommen sind Familienzimmer).

Ernährung (Säuglings- und Kinderernährung)

Frau Pamela Koch (Dipl.oec.troph.) veranstaltet Einzel- und Gruppentermine zum Thema „Ernährung in Schwangerschaft/ Stillzeit, Einführung in die Beikost“, Telefon: 040 - 85 41 89 72, E-Mail: koch.ernaehrung@web.de, www.koch-ernaehrung.de

Familienzimmer

Gern stellen wir Ihnen auf unserer Wöchnerinnenstation ein Familienzimmer zur Verfügung: Erleben Sie ungestört die ersten Tage als Familie – selbstverständlich mit eigenem Bad, TV und Radiogerät sowie Babybay-Beistellbett und Wickeleinheit.

Die Unterbringung in unserem Familienzimmer gilt als Wahlleistung; gern informieren wir Sie bei der Geburtsanmeldung über die Kosten.

Geburtshelfer 


Es sind pro Schicht immer mindestens 3 Hebammen, 2 Assistenzärzte sowie ein Oberarzt/Facharzt anwesend.

Geburtsurkunde

Durch unsere Zusammenarbeit mit dem Standesamt erhalten Sie bequem und einfach die Geburtsurkunde Ihres Kindes. Bitte fragen Sie auf der Station nach den entsprechend vorbereiteten Briefumschlägen. Diese geben Sie gemeinsam mit den entsprechenden Unterlagen direkt bei uns in der Klinik ab, von hier werden die Unterlagen dann an das Standesamt weitergegeben.

Geburtsvorbereitungskurse 


Eine Liste unserer Hebammen, die Geburtsvorbereitungskurse anbieten, finden Sie hier.

Geschwisterdiplom

Ein neues Baby ist ein Ereignis, das das Leben der ganzen Familie umkrempelt. Auf diese Situation bereiten wir werdende Geschwister zwischen drei und zehn Jahren spielerisch vor. Die Kinder lernen den Umgang mit Neugeborenen kennen, wie sie versorgt werden, warum sie schreien und die Mama so viel Zeit für das Baby braucht. Gemeinsam besuchen wir die Wochenstation und den Kreißsaal. Zum Abschluss bekommt jedes Kind ein Diplom und eine kleine Überraschung.

Die Kurse werden von erfahrenen Kinderkrankenschwestern geleitet, die Kosten betragen 15 €.

Kontakt: Wiebke Hoffmann, Telefon: 0178 143 27 79, E-Mail: hoffmann.wiebke1@gmx.de

Hebammenliste

Hebammenliste

Informationsabend für werdende Eltern

Jeden Montag (außer an Feiertagen) haben Sie ab 18:00 Uhr Gelegenheit, die Geburtshilfe der Asklepios Klinik Barmbek, unser interdisziplinäres Team und unsere Räumlichkeiten kennenzulernen.

Hier können Sie Hebamme, Arzt und Kinderarzt Ihre Fragen stellen, außerdem erfahren Sie alles Wissenswerte über die Geburt in unserem Haus und erhalten erste Unterlagen.

  • Zeit: Jeden Montag (außer an Feiertagen) um 18:00 Uhr
  • Ort: Seminarräume 1-2 der Asklepios Klinik Barmbek
  • Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Wenn Sie mit dem Auto kommen, ist das Parken am Infoabend und bei der Geburt kostenfrei. Melden Sie sich zum Abstempeln Ihres Parktickets am Info-Point in der Eingangshalle.

Kinderärzte

  • Kinderfachärztliche Präsenz rund um die Uhr
  • Neugeborenen-Intensivstation
  • „Tür-an-Tür “- Versorgung des Kreißsaals
  • Enge Kooperation mit Pränataldiagnostik und Geburtshilfe
  • Behandlung in leichten Fällen auf der Entbindungsstation
  • Jedes Kind wird vor Entlassung untersucht (U2)

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Neonatologie.

Rückbildungsgymnastik

Diese Kurse sind für Frauen geeignet, deren Entbindung mindestens 6 bis 8 Wochen zurückliegt. Sie werden von erfahrenen Hebammen geleitet. Das aktuelle Angebot entnehmen Sie bitte der Hebammenliste. Ihre Krankenkasse übernimmt die Kosten für 10 Kursstunden Rückbildungsgymnastik.

Kreißsääle

In unseren acht Kreißsälen bieten wir Ihnen zahlreiche Entbindungsmöglichkeiten, Hilfs- und Entspannungsmittel an.

Musik

Wenn Sie möchten, können Sie gern Ihre eigene Musik mitbringen, damit wir im Kreißsaal Ihre Wunschmusik spielen können.

Parken

Im Parkhaus stehen immer Parkplätze zur Verfügung. Das Parken ist beim Infoabend und bei der Geburt umsonst. Melden Sie sich am Info-Point der Eingangshalle.

Direkt vor unserem Eingang befindet sich auch ein Storchenparkplatz.

PRIVITA-Komfortzimmer

Sie wünschen sich für die ersten Tage mit Ihrem Kind eine ganz besondere Atmosphäre in exklusiver Umgebung? Dann empfehlen wir Ihnen unsere beiden PRIVITA-Komfortsuiten. Der PRIVITA-Bereich zeichnet sich durch hochwertige Ausstattung – Fußboden in Holz-Dekor, Komfortbett, Nachtschrank mit integrierter Mini-Bar, ein großes modernes Bad, indirekte und auf Wunsch farbige Beleuchtung – sowie zusätzliche Serviceleistungen aus. Darüber hinaus gehören zum PRIVITA-Bereich eine eigene Lounge und ein Balkon.

Unsere PRIVITA-Komfortzimmer stehen allen Patienten zur Verfügung: Für privatversicherte Patienten mit Einbettzimmer-Vertrag und Chefarztbehandlung übernimmt die Krankenkasse die Kosten für die Patientin. Für Patienten ohne entsprechenden Versicherungsstatus fällt eine entsprechende Zuzahlung für die Entbindende sowie ggf. eine Begleitperson an. Gern informieren wir Sie im Rahmen der Geburtsanmeldung über unsere Unterbringungsmöglichkeiten sowie evtl. Zuzahlungen.

Stillberatung

Unsere Still- und Laktationsberaterinnen können Ihnen alle Fragen rund um das Stillen beantworten und Ihnen auch praktisch weiterhelfen.

Dietlind Hammermann, Anette Schönfeldt, Eileen Bock (Bettenring 1D), Telefon (0 40) 18 18-82 11 71

Hanne Tolksdorf (Bettenring 1D), Telefon (0 40) 18 18 82 - 81 91

Jeanette Seidel (Neonatologie),Telefon (0 40) 18 18-82 17 10

Außerdem bieten wir unseren Patientinnen dienstags und donnerstags von 13:00 bis 14:00 Uhr Stillgespräche in der Gruppe an.

U1 / U2

Noch im Kreißsaal wird die Vorsorgeuntersuchung U1 durchgeführt. Wenn Sie ambulant entbinden, wird Ihr Baby von einem Kinderarzt untersucht, bevor Sie nach Hause gehen.

Bleiben Sie bei uns auf der Wochenstation, wird auch die U2 von unseren Kinderärzten durchgeführt.

Vertrauliche Geburt

Die vertrauliche Geburt ist ein bundesweites Hilfsangebot für Frauen, die ihre Schwangerschaft geheim halten möchten und sich ein Leben mit dem Kind nicht vorstellen können. Dieses Verfahren sichert der Frau größtmögliche Vertraulichkeit zu und ermöglicht gleichzeitig eine medizinisch sichere Entbindung.

Wassergeburt

Bei einem unauffälligen Schwangerschaftsverlauf haben Sie in unserer Klinik die Möglichkeit, in der Gebärwanne zu entbinden. Auf die meisten Schwangeren wirkt das warme Wasser entspannend, beruhigend und schmerzlindernd.

Wlan

Sie haben die Möglichkeit, in der Asklepios Klinik Barmbek mit eigenen Geräten (Smartphone, Tablet, Notebook etc.) ein eigens hierfür eingerichtetes W-LAN („guests“) zu nutzen. Die für den Zugang erforderlichen Voucher-Codes können Sie an unserem Infopoint im Erdgeschoss käuflich erwerben.

Für Privatpatienten ist dieser Service kostenfrei; wenden Sie sich bitte an Ihr Stationspersonal.

Wochenbettgymnastik

Nach einem Kaiserschnitt haben Sie auf der Wochenstation Gelegenheit, an einer sanften Wochenbettgymnastik teilzunehmen, die von unseren Physiotherapeutinnen individuell angeleitet wird.

Wochenbettpflege

Unsere Wochenpflege basiert auf einem ganzheitlichen Konzept: Sie und Ihr Kind befinden sich in einer besonders schützenswerten Situation, in der Ihnen Zuwendung, Beratung und individuelle Begleitung gut tun. In diesem Bewusstsein kümmern wir uns in diesen ersten Tagen um Sie und Ihr Kind.

Dabei arbeiten wir nach dem Prinzip der integrativen Wochenbettpflege. Das bedeutet, dass Mutter und Kind für uns eine Einheit sind und gemeinsam betreut werden. Zur weiteren Stärkung der Mutter-Kind-Beziehung setzen wir auf das 24-Stunden-Rooming-in: Als Mutter haben Sie Ihr Baby von Anfang an immer bei sich und versorgen es selbst. Wir stellen Ihnen BabyBay©-Beistellbettchen zur Verfügung, damit Ihr Baby direkt neben Ihnen schlafen kann. So können Sie Körperkontakt halten und gleichzeitig für eine sichere Schlafumgebung für Ihr Kind sorgen. Selbstverständlich unterstützen wir Sie bei der Versorgung Ihres Babys, damit Sie mit einem sicheren Gefühl nach Hause gehen können. Außerdem zeigen wir Ihnen, worauf Sie selbst nach der Geburt achten müssen, um Ihren Heilungsprozess zu fördern.

Zimmer

Damit  Sie sich bei uns wohlfühlen, haben wir Wert auf die ansprechende Einrichtung unserer Wöchnerinnenstation gelegt. Sie finden bei uns ausschließlich Ein- und Zweibettzimmer mit eigenem Bad.

Auf Wunsch und nach Verfügbarkeit ist außerdem die gemeinsame Unterbringung mit Ihrem Partner in einem Familien- oder Privita-Komfortzimmer möglich. Möchten Sie dies in Anspruch nehmen, geben Sie dies bitte schon bei der Anmeldung zur Geburt mit an und weisen Sie uns auch gern nochmals darauf hin, wenn Sie zur Entbindung in die Klinik kommen.

Mit unseren Babybay©-Beistellbettchen haben Sie Ihr Neugeborenes immer direkt bei sich am Bett. Und wenn es Ihnen trotz des kleinen Wunders an Ihrer Seite einmal langweilig wird, sorgt ein Fernseher pro Bett (integriert in ihr Medien Bedside-Terminal) für Ablenkung.

Seite teilen: