Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

 

  • Anruf statt Wartezimmer / Notaufnahme:
    Bei Verdacht auf Infektion mit dem neuen Coronavirus kommen Sie bitte nicht direkt in die Notaufnahme, sondern rufen vorab Ihren Hausarzt oder den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an:
    ► Telefonnummer: 116 117
     
  • Besuchsverbot aus Sicherheitsgründen:
    Zum Schutz unserer Patienten & Mitarbeiter können wir Angehörigen & Besuchern leider derzeit nicht erlauben, unsere Klinik zu betreten.
    Dies ist eine reine Vorsichtsmaßnahme, damit wir unsere Patienten weiterhin bestmöglich versorgen können.
     

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren
Bild: Mehrsprachige Grafik zum Besuchsverbot in den Asklepios Kliniken

Dreidimensionale Bestrahlungsplanung

Die dreidimensionale Bestrahlungsplanung bildet die Grundlage für eine optimierte Strahlendosisverteilung im Tumorbereich. Sie ist zudem die Basis für die Behandlung nach dem VMAT-Verfahren.

Um die Strahlentherapie individuell für jeden unserer Patienten planen zu können, erstellen wir in einem ersten Schritt ein Computertomogramm der zu behandelnden Körperregion. Dies erfolgt bereits in der Position/Lagerung, in der der Patient auch später bestrahlt wird.

Die hochpräzisen Schichtaufnahmen der Computertomografie dienen als Grundlage für die sich anschließende dreidimensionale Bestrahlungsplanung. Hierbei werden die Tumorregion sowie die umgebenden, gesunden Organe, die bei der Bestrahlung möglichst geschont werden sollen, definiert und dreidimensional rekonstruiert.

Weiterführende Informationen

Seite teilen: