Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112
     
  • Besuchseinschränkungen: Aus Sicherheitsgründen reduzieren Sie die Besuche bei Ihren Lieben bitte auf einen Besucher pro Tag und maximal 1 Stunde. Bitte beachten Sie die Infektionsschutzrichtlinien.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Endokrine Pathologie / Schilddrüse

  • Kogenitale Veränderungen
    Kongenitale Abnormalitäten resultieren aus einer lokalen Persistenz des Duktus Thyreoglossus. Die meisten Fälle werden im Kindesalter als Zystenbildung im Medianbereich des Halses (Mediane Halszyste) oder im Zungenbein manifest. Das hier gelegene Schilddrüsengewebe kann auch maligne entarten.
  • Thyreoiditis
    Es werden hier die  akute Thyreoiditis, die granulomatöse und die autoimmun (Hashimoto) Thyreoiditis unterschieden.
     
  • Vergrößerung der Schilddrüse (Hyperplasie)
    Hyperplastische Erkrankungen werden nach der Morphologie und Entstehungsursache unterschieden als
    - Dyshormonogenetische Struma (genetische determiniert im Schilddrüsenhormonstoffwechsel)
    - Basedow Struma (Autoimmune Ursache)
    - Knotenstruma (Jodmangel)
    - Sporadische Struma.
  • Tumore
    Die Mehrzahl der Schilddrüsentumoren leiten sich vom Follikelepithel ab. Traditionell werden sie in Adenome (gutartig) und Karzinome (bösartig) untergliedert. Letztere lassen sich weiter in Tumore untergliedern, die sich vom Follikelepithel,  den C-Zellen oder von beiden Zelltypen ableiten.
     
  • Nebenschilddrüse
    Hyperplasie/Adenome der Nebenschilddrüse sind gutartigeVeränderungen , die klinisch im Rahmen eines Hyperparathyroidismus  in Erscheinung treten können.

Selten treten Tumore der Nebennierenrinde, des Nebennierenmarkes  und  der extraadrenale Paraganglien  auf. Auch hier kann eine endokrine Symptomatik das klinische Bild beherrschen.

Seite teilen: