Symptomkontrolle

Viele Erkrankungen gehen mit für den Patienten belastenden Symptomen einher. Diese sind je nach der Grunderkrankung sehr verschieden. Neben Übelkeit und Erbrechen zählen hierzu Schwäche, Schlafstörungen, Juckreiz, Luftnot und Angst. Wir sind darauf spezialisiert, diese Beschwerden spezifisch zu behandeln.

Zu unserem Behandlungsangebot gehören

  • Differenzierte medikamentöse Therapie
  • Psychoonkologische/psychotherapeutische Betreuung
  • Entspannungsverfahren
  • Aromatherapie
  • Physiotherapeutische und physikalische Maßnahmen wie Mobilisation, Atemtherapie, Kreislauftraining, Massagen, Wärme-/Kältetherapie, manuelle Lymphdrainage

Auch in einer palliativen Situation können Behandlungen wie endoskopische Eingriffe, Portanlage zur Medikamentengabe und Ernährung oder operative Verfahren indiziert sein, um die Beschwerden der Patienten zu lindern. Das Einbeziehen der entsprechenden Fachdisziplinen ist fester Bestandteil unseres Konzeptes. Ob dies in Ihrer persönlichen Situation hilfreich ist und Sie dies wünschen, werden wir mit Ihnen persönlich besprechen.

Sie erreichen uns

Mo
8.00 - 15.00 Uhr
Di
8.00 - 15.00 Uhr
Mi
8.00 - 15.00 Uhr
Do
8.00 - 15.00 Uhr
Fr
8.00 - 15.00 Uhr

Seite teilen: