Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112
     
  • Besuchseinschränkungen: Aus Sicherheitsgründen reduzieren Sie die Besuche bei Ihren Lieben bitte auf einen Besucher pro Tag und maximal 1 Stunde. Bitte beachten Sie die Infektionsschutzrichtlinien.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Schmerztherapie



Schmerzen mit verschiedenem Charakter und ganz unterschiedlicher Stärke können im Zusammenhang mit vielen Krebserkrankungen, aber auch anderen wie beispielsweise internistischen Erkrankungen auftreten.

Es ist entscheidend diese nach dem zu Grunde liegenden Schmerzmechanismus zu behandeln, um eine bestmögliche Linderung bei gleichzeitig guter Verträglichkeit der Medikation zu erreichen. Verschiedene Möglichkeiten stehen uns hierbei zur Auswahl.

Wie bieten eine differenzierte Schmerztherapie einschließlich

  • medikamentöse Therapie
  • Anlage und Management von Periduralkathetern (PDK)
  • Patientenkontrollierte Schmerzmittelpumpen (PCA)
  • Strahlentherapie
  • nicht-medikamentöse Verfahren

An nicht-medikamentösen Verfahren zur Schmerzlinderung verwenden wir

  • Entspannungsverfahren
  • Lagerungsmaßnahmen
  • Physikalische Anwendungen (Wärme- und Kältetherapie)
  • Massagen
  • Musiktherapie

 

Sie erreichen uns

Mo
8.00 - 15.00 Uhr
Di
8.00 - 15.00 Uhr
Mi
8.00 - 15.00 Uhr
Do
8.00 - 15.00 Uhr
Fr
8.00 - 15.00 Uhr

Seite teilen: