Experimentelle Kardiologie - Stammzelltransplantation

In der Stammzell-Unit der Abteilung Kardiologie wird an neuen therapeutischen Strategien für die Regeneration von Herzmuskelgewebe gearbeitet. Unser Ziel ist, die »verkümmerten Selbstreparaturmechanismen des Herzens« mit Hilfe von Stammzellen zu unterstützen.

Unser Ziel: Verbesserung der Herzfunktion

Patienten mit Herzinsuffizienz leiden an Luftnot und sind in ihrer Leistungsfähigkeit häufig deutlich eingeschränkt. Die bisher zur Verfügung stehenden Therapieverfahren wie die Wiederherstellung der Durchblutung mittels Stents oder die Resynchronisation der Kontraktion können häufig nur den Verlauf der Erkrankung stoppen, jedoch nicht die ursprüngliche Pumpleistung wiederherstellen. Das Ziel der Zelltherapie ist daher die Verbesserung der Herzfunktion

Stammzelltransplantation

Abbildung Stammzellen
Knochenmarksstammzellen unter dem Mikroskop

Nach mehrjährigen intensiven Forschungsarbeiten können wir Herzpatienten zusätzlich zur normalen Behandlung auch die Stammzelltherapie anbieten.

Die Transplantation erfolgt entweder durch eine Zellinfusion in ein Herzkranzgefäß oder die Injektion direkt in den Herzmuskel. Dabei wird das ischämische Herzareal mit Hilfe eines computergestützten Verfahrens kartiert. Diese minimalinvasiv, mittels eines speziellen Katheters, erstellte Landkarte („Mapping“) erlaubt die millimetergenaue Vermessung des Durchblutungsdefekts und die zielgenaue Injektion der Stammzellen in den Randbereich des kranken Herzmuskelareals.

Mittlerweile ist die Zelltransplantation in unserer Abteilung eine fest etablierte Routineprozedur geworden, die wir im Rahmen von klinischen Studien anbieten. Trotz der Komplexität der Zelltransplantation können unsere Patienten das Krankenhaus i.d.R bereits nach 24h wieder verlassen.

Parallel beschäftigen wir uns in enger Zusammenarbeit mit der herzchirurgischen Abteilung der Asklepios Klinik St. Georg mit den grundlegenden Mechanismen der Herzregeneration sowie der weiteren Optimierung der Zelltherapie.

Seite teilen: