Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112
     
  • Besuchseinschränkungen: Aus Sicherheitsgründen reduzieren Sie die Besuche bei Ihren Lieben bitte auf einen Besucher pro Tag und maximal 1 Stunde. Bitte beachten Sie die Infektionsschutzrichtlinien.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Panzerherz (Pericarditis constrictiva)

Das sogenannte Panzerherz ist eine chronische Form der Entzündung des bindegewebigen Herzbeutels. Diese Entzündung führt zu einer flächigen Verwachsung mit der Herzoberfläche.

Vielfach bestehen schwere Verkalkungen, die zu einer starken Einengung des Herzens mit Einschränkung der Füllung und damit der Pumpleistung führen.

Das Panzerherz können wir, nach Ausschöpfung der konservativen Herzinsuffizienz-Therapie,  in vielen Fällen durch eine operative Entfernung des verkalkten Herzbeutels erfolgreich behandeln. Diese Operation führen unsere Experten in der Regel ohne den Einsatz der Herz-Lungen-Maschine am schlagenden Herzen durch.

Sollte ein solcher operativer Eingriff bei Ihnen infrage kommen, so besprechen wir diesen im Vorfeld ausführlich mit Ihnen.

Sie erreichen uns

Mo
8.30 - 16.00 Uhr
Di
8.30 - 16.00 Uhr
Mi
8.30 - 16.00 Uhr
Do
8.30 - 16.00 Uhr
Fr
8.30 - 15.00 Uhr

Seite teilen: