Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Neuroradiologie

Fachlich und technisch auf exzellentem Niveau

Die Abteilung Neuroradiologie befasst sich vor allem mit der Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Nervensystems einschließlich des Gehirns, des Rückenmarks sowie der peripheren Nerven.

In unserem Institut werden für alle Kliniken des Asklepios Fachklinikums Brandenburg, für stationäre Einrichtungen der Region sowie für ambulante Privatpatienten Leistungen auf dem Gebiet der diagnostischen und interventionellen Radiologie erbracht.

Erfahren Sie hier noch mehr über unsere Abteilung

Völlig egal, ob Sie zu uns als Notfall mit Verdacht auf einen Schlaganfall kommen, mit Rückenschmerzen, zum Ausschluss einer Entzündung des Zentralen Nervensystems oder zur Abklärung einer flüchtigen neurologischen Symptomatik. Sie können sicher sein, dass sich unser Team einfühlsam um Sie kümmert, Sie als Mensch mit Ihren Sorgen und Beschwerden wahrnimmt, Ihnen zuhört und versucht Ihnen den Aufenthalt bei uns so beschwerdearm wie möglich zu gestalten.
Sowohl die Ärzte als auch die Medizinisch technischen Assistenten haben zum Teil Jahrzehnte lange Berufserfahrung und sind hoch spezialisiert.

In den vergangenen Jahren wurden neue, innovative Techniken, insbesondere bei der Früherkennung des Schlaganfalls mit bildgebenden Verfahren etabliert. Das Neuroradiologische Zentrum befindet sich auf diesem Gebiet sowohl fachlich als auch technisch auf exzellentem Niveau.

Wir versuchen immer, unabhängig vom Wochentag, der Uhrzeit oder den Kosten die Diagnostischen Verfahren zu wählen, mit denen wir Ihre Erkrankung am zuverlässigsten und schonendsten untersuchen können. Dies zeigt sich unter Anderem darin, dass wir in sehr vielen Fällen auf Röntgen-Strahlen verzichten können und stattdessen die MRT zur Untersuchung wählen.

Wir wissen, dass  Zeit besonders dann quälend langsam vergeht, wenn man auf eine Untersuchung oder einen Befund warten muss. Jeder unserer Mitarbeiter wird persönlich dafür sorgen, dass Ihre Wartezeit in unserem Bereich so kurz wie möglich ausfällt. 95% unserer Untersuchungen können wir innerhalb der nächsten 2 Werktage realisieren. Unsere Befunde werden in der Regel am selben Tag der Untersuchung abgeschlossen und versendet oder, sofern Sie ambulant zu uns kommen, Ihnen persönlich mitgeteilt.

Unsere Untersuchungsmöglichkeiten

Wir verfügen über einen Magnetresonanztomographen (MRT), einen Computertomographen (CT), eine biplanare digitale Subtraktionsangiographieanlage (DSA) sowie über konventionelle Röntgentechnik und Ultraschallgeräte.

Unsere Schwerpunkte

Unser Team

Sprechen Sie uns an

 Beate Wagner

Beate Wagner

Chefarztsekretariat

Sie erreichen uns

Mo
8.00 - 15.30 Uhr
Di
8.00 - 15.30 Uhr
Mi
8.00 - 15.30 Uhr
Do
8.00 - 15.30 Uhr
Fr
8.00 - 15.30 Uhr

Seite teilen: