Röntgen- und Durchleuchtung

Klassische Röntgenaufnahmen

Die Bedeutung klassischer Röntgenaufnahmen hat an Bedeutung stark abgenommen. In sehr vielen Fällen ist die Anfertigung von Schnittbildern im MRT oder CT exakter und damit für den Patienten sicherer.

Röntgenaufnahmen bei Verdacht auf einen Knochenbruch und beim Verdacht auf eine Lungenentzündung sind noch verbliebene eindeutige Indikationen.

Die digitale Technik, die hier zur Anwendung kommt garantiert beste Bilder mit möglichst geringer Strahlendosis.

Seite teilen: