Liebe Patienten, Angehörige und Zuweiser,

die Entwicklung der Corona-Pandemie sorgt weltweit für Verunsicherung und Ängste. Nichtsdestotrotz sind wir weiterhin wie gewohnt für Sie da und stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung. Wir haben umfassende Hygiene- und Schutzvorkehrungen getroffen, um Ihren Schutz zu gewährleisten. Bei Fragen und Sorgen können Sie uns jederzeit anrufen.

 

Mehr erfahren zu unseren Corona-Regelungen

Betriebliches Eingliederungsmanagement

Das BEM ist ein effektives Instrument, langfristig erkrankten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern rechtzeitige und betriebsnahe Hilfe zukommen zu lassen.
Es umfasst alle Maßnahmen, die dazu beitragen, Beschäftigte mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen oder auch Behinderungen dauerhaft an
einem geeigneten Arbeitsplatz einzusetzen.

Welche Ziele beinhaltet das BEM?

  • Erhalt und Förderung der Gesundheit
  • Vermeidung von Behinderungen einschließlich chronischer Erkrankungen
  • Überwindung und Vorbeugung erneuter Arbeitsunfähigkeitszeiten
  • Vermeidung krankheitsbedingter Kündigungen

 

 

Mögliche Maßnahmen im Rahmen des BEM

  • (stufenweise) Wiedereingliederung
  • Individuelle Gestaltung des Arbeitsplatzes
  • (Arbeitshilfen, Arbeitszeitmodelle)
  • Beschaffung von Mobilitätshilfen
  • Veränderung / Anpassung der Aufgaben am Arbeitsplatz
  • Betreuung durch den Integrationsfachdienst
  • Qualifizierung / Umschulung
  • Umsetzung / Versetzung

Weitere Informationen finden Sie im Flyer zum Download

Seite teilen: