Dein Start ins Berufsleben im #teambarmbek

Ausbildung im #teamasklepios

Wir bilden aus - für eine starke Gesundheitsversorgung von morgen: Ob als Pflegefachfrau / -mann auf der Station, als Hebamme im Kreißsaal, als Operationstechnischer Assistent/-in (OTA) oder Anästhesietechnischer Assistent/in (ATA) im Operationssaal oder als Kauffrau/-mann im Gesundheitswesen - bei uns legst du den Grundstein für ein interessantes Berufsleben.

Mehr als 2.600 Ausbildungsplätze in Gesundheitsberufen bietet Asklepios bundesweit. Mit 1.500 Ausbildungsplätzen sind wir in Hamburg sogar der größte Ausbildungsbetrieb der Stadt und betreiben mit dem Bildungszentrum für Gesundheitsberufe (BZG) die bundesweit größte Einrichtung der Branche.

In Hamburg profitierst Du außerdem von zahlreichen Mitarbeitervorteilen - vom vergünstigten Fitnessstudio bis zur HVV-Profi-Card.  

Warum Ausbildung im #teambarmbek?

Als große, moderne Klinik mit einem umfangreichen Leistungsspektrum bieten wir Dir Einblicke in vielfältige Einsatzbereiche. Deine Ausbildung liegt uns am Herzen: Egal ob als Pflegefachkraft, Kauflfrau/-mann im Gesundheitswesen oder ATA / OTA: In Barmbek stellen wir Dir verlässliche und professionelle Mentor:innen an die Seite. Wir möchten, dass Du in Deiner Ausbildung fachlich und menschlich wachsen kannst. Dabei ist es uns besonders wichtig, dass Du jeden Tag spürst, dass Du ein wertgeschätzer Teil des #teambarmbek bist. Deine Rückmeldungen nehmen wir ernst - unser Anspruch ist es, Dich und Deine Ideen zu fördern! Gemeinsam mit Dir wollen wir unsere Klinik weiterentwickeln. 

Selbstverständlich bist Du als Auszubildende:r zu allen Barmbeker Aktivitäten wie Sommerfest, Weihnachtsmarkt oder unserem Sportprogramm sowie internen Fort- und Weiterbildungen herzlich eingeladen.   

Zum Ende Deiner Ausbildung schauen wir mit Dir gemeinsam, welche Stärken Du entwickelt hast und wo Du diese professionell einbringen kannst. Dabei stehen Dir in allen Berufsbildern zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten offen. 

Egal, welcher Ausbildungsberuf der Richtige für Dich ist:

#teambarmbek freut sich auf DICH! 

Unsere Ausbildungsberufe

Pflegefachfrau / Pflegefachmann

Seit der Pflegeberufe-Reform erwerben Pflege-Auszubildende einen einheitlichen Abschluss als Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann. Die bisherigen Grenzen zwischen Gesundheits- und Krankenpflege, Altenpflege und Kinderkrankenpflege sind aufgehoben und die Versorgungsbereiche wachsen zusammen. Als Auszubildende:r lernst Du, vom Kind bis zum Senioren alle Menschen kompetent zu versorgen – damit stehen Dir nach Deiner Ausbildung alle Türen und vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten offen.

Die Arbeit in der Pflege ist eine sichere Perspektive. Der Beruf wird gebraucht und ist gleichzeitig spannend und unglaublich vielseitig: Als Pflegefachkraft brauchst Du Einfühlungsvermögen und fachliches Know-How, Spaß an der Teamarbeit und Lust auf Eigenverantwortung, Organisationstalent und Freude am Umgang mit den unterschiedlichsten Menschen.

Ausbildungsstart

  • 1. April
  • 15. August
  • 1. November

Selbstverständlich freuen wir uns das ganze Jahr über Deine Bewerbung.

Wusstest Du übrigens, dass die Ausbildung auch in einem Teilzeit-Modell möglich ist? Gern informieren wir Dich hierzu!

Ausbildungdauer
3 Jahre

Ablauf der Ausbildung
Die erforderlichen theoretischen Kenntnisse lernst Du im Blockunterricht in insgesamt 2.100 Unterrichtsstunden.
Die praktischen Inhalte (2.500 Stunden) vermitteln wir Dir bei uns in der Klinik. Mit 21 medizinischen Fachabteilungen hast Du eine große Auswahl und zahlreiche Einsatzmöglichkeiten.

Ansprechpartnerin in Barmbek
Angela Dietzler
Abt. Ausbildung Pflege
Tel.: (0 40) 18 18-82 61 14
a.dietzler@asklepios.com

Anästhesietechnische Assistenten (w/m)

Als Anästhesietechnischer Assistent ATA (w/m) unterstützt Du die umfassende Betreuung und Versorgung unserer Patient:innen vor, während und nach einer Operation. Für diesen vielfältigen Beruf nah am Menschen brauchst Du nicht nur fundiertes medizinisches Wissen, sondern auch die Fähigkeit, sich in die Dir anvertrauten Patient:innen sensibel und mitfühlend hineinzuversetzen.

Die Ausbildung erfolgt in Kooperation mit dem Asklepios Bildungszentrum für Gesundheitsberufe.

Ausbildungsstart
jeweils am 15.02. und 15.08. des Jahres

Ausbildungsdauer
drei Jahre

Ansprechpartnerin in Barmbek
Nadin Möbius
OP Managerin
Tel.: (0 40) 18 18-82 81 07
n.moebius@asklepios.com

 

Weitere Informationen

Operationstechnische Assistenten (m/w)

Operationstechnische Assistenten (OTAs) sind ein wichtiger Teil des Operationsteams. In der dreijährigen Ausbildung erlernst Du die vielfältigen Aufgaben im Operationsdienst und in den Funktionsbereichen wie Ambulanz, Endoskopie und Zentralsterilisation.

Die Ausbildung erfolgt in Kooperation mit dem Asklepios Bildungszentrum für Gesundheitsberufe.

Ausbildungsstart
Jeweils zum 15.02. und 15.08. des Jahres.

Ausbildungsdauer
3 Jahre

Ansprechpartnerin in Barmbek
Nadin Möbius
OP Managerin
Tel.: (0 40) 18 18-82 81 07
n.moebius@asklepios.com

 

Weitere Informationen

Medizinische Fachangestellte (m/w)

Die Tätigkeitsbereiche Medizinischer Fachangestellter liegen insbesondere in der Assistenz bei der Untersuchung, Behandlung und Betreuung vor, während und nach der Behandlung von Patienten sowie in der Betriebsorganisation und -verwaltung bis hin zur Abrechnung und Dokumentation.

Ausbildungsdauer 
3 Jahre

Ablauf der Ausbildung
Die Ausbildung erfolgt im dualen System, das heißt in der Klinik und in der Berufsschule.

Ansprechpartnerin in Barmbek
Angela Dietzler
Abt. Ausbildung Pflege
Tel.: (0 40) 18 18-82 61 14
a.dietzler@asklepios.com

 

Duales Studium Hebammenwissenschaften B.Sc.

Hebammen übernehmen eine Vertrauensposition in jungen Familien - ihre Aufgabe ist es, werdenden Müttern von Beginn der Schwangerschaft über die Geburt bis ins Wochenbett mit Rat und Tat zur Seite zu stehen und die natürlichen Vorgänge Schwangerschaft und Geburt fachlich zu begleiten.

Weitere Informationen

Kaufmann / Kauffrau im Gesundheitswesen

Bild: Zertifikat Handelskammer

Kaufleute im Gesundheitswesen planen und organisieren Geschäfts- und Leistungsprozesse in unterschiedlichen Arbeitsgebieten des Gesundheitswesens. Ihre Aufgaben erfordern Kenntnisse über rechtliche Grundlagen, Strukturen und Aufgaben sowie Qualifikationen in den Bereichen Kundenbetreuung, Dokumentations- und Berichtswesen, Marketing, Rechnungs- und Finanzwesen, Personalwirtschaft, Qualitätsmanagement und Materialwirtschaft.
 

Ausbildungsstart
01.08. eines Jahres
 

Ansprechpartner
Maren Heuck
Personalreferentin
Tel.: (0 40) 18 18-82 72 16
m.heuck@asklepios.com

Jana Bartels
Personalmanagement
Tel.: (0 40) 18 18-82 64 10
ja.bartels@asklepios.com

 

Koch / Köchin

Unsere Küche ist zuständig für die Speisenversorgung der Personal-Cafeteria im Klinikum. Im Rahmen der Ausbildung eignen sich künftige Köche Rezepte an, erlernen das Herstellen von Speisen sowie Planung und Einkauf von Zutaten. Außerdem zählen das Zusammenstellen von Speisekarten und Menüvorschlägen, die Grundlagen einer gesunden Ernährung sowie umweltbewusstes und wirtschaftliches Handeln zu den Ausbildungsinhalten.

Ausbildungsstart
Jeweils der 01.08. eines Jahres

Ansprechpartner
Oliver Spiewak
Leitung Personal-Cafeteria
Tel.: (0 40) 18 18-82 77 35
o.spiewak@asklepios.com

Kinasthetics-Kurs für Pflege-Auszubildende

Bild: Kinasthetik Kurs

Als  Pflege-Auszubildende:r in Barmbek kannst Du an einem zertifizierten Kinaesthetics Grundkurs teilnehmen. In vier Tagen – nach dem Schema 2 Tage Kurs, 1 Tag Praxistransfer, 1 Tag Kurs – beschäftigen sich die Pflege-Schülerinnen und Schüler mit Kinaesthetics Trainerin Elisabeth Meißner mit dem Kinaesthetics-Konzeptsystem, lernen die Bedeutung der eigenen aktiven Bewegung und der Selbstkontrolle alltäglicher Aktivitäten im pflegerischen Tun kennen und entwickeln ihre persönlichen Bewegungs- und Handlingfähigkeiten weiter – nicht zuletzt, um das Risiko von berufsbedingten Verletzungen und Überlastungsschäden zu reduzieren.

Neben der Theorie steht vor allem das Lernen anhand eigener Körpererfahrungen und der Transfer von Erfahrung und Wissen auf praktische Beispiele im Mittelpunkt des Kurses. Ein Erfolgskonzept, wie ein Blick in die Feedbackbögen zeigt: „Ich finde den Kurs sehr hilfreich, weil man Strategien für tägliche Probleme bekommt" – „Der Grundkurs schon während der Ausbildung kann falschen Strukturen entgegenwirken" - „Ich habe gelernt, mit einer anderen Sicht an den Patienten zu gehen und seine Ressourcen besser zu berücksichtigen" – „Mir hat besonders der Bezug zur Praxis gefallen und dass man selbst erleben konnte, wie sich Patienten fühlen."

Seite teilen: