Interdisziplinäre Tumorbehandlung

Um für Sie die bestmögliche Therapie sicherzustellen, arbeiten wir eng mit den Spezialisten anderer Fachabteilungen zusammen. In unseren regelmäßigen interdisziplinären (fachübergreifenden) Tumorkonferenzen beraten wir über spezielle Krankheitsbilder mit Experten zahlreicher Bereiche. Dazu zählen beispielsweise Onkologen (Fachärzte für Krebserkrankungen), Gastroenterologen (Fachärzte für Krankheiten des Magens und des Darms), Radiologen (Fachärzte für bildgebende Verfahren), Strahlentherapeuten (Fachärzte für die gezielte Bestrahlung von Tumoren), Pathologen, (Fachärzte für krankhafte organisch-körperbauliche Veränderungen und Krankheitsentstehung), Urologen (Fachärzte für Männerheilkunde) und Gynäkologen (Fachärzte für Frauenheilkunde). Die Zusammenarbeit schließt die behandelnden niedergelassenen Ärzte ein, die gegebenenfalls auf der Konferenz anwesend sind. Damit sind unsere Patienten umfassend betreut.

In der Tumorkonferenz stellen unsere Mediziner Krankheitsbilder ihrer Patienten vor und besprechen sie, um die weitere diagnostische und therapeutische Behandlung mit gebündeltem Fachwissen zu vereinbaren. Die Therapieempfehlungen der Tumorkonferenzen werden dokumentiert und nachverfolgt. Zusätzlich betrachten wir den weiteren Verlauf der Erkrankung, sodass in regelmäßigen Abständen eine innerklinische Qualitätskontrolle möglich ist. Die schriftlich festgehaltene Empfehlung der Tumorkonferenz wird dem jeweiligen Patienten durch den klinisch betreuenden Facharzt mitgeteilt und ausführlich besprochen. Wurde in der Tumorkonferenz empfohlen, dass der Patient an einer klinischen Studie teilnimmt, prüft der behandelnde Mediziner erneut, ob die jeweiligen Ein- und Ausschlusskriterien der Studie für den Patienten tatsächlich passen. Sofern diese Kriterien erfüllt und die medizinischen Voraussetzungen gegeben sind und insofern Sie einverstanden sind, bieten wir Ihnen eine Studienteilnahme an. Diese erläutern wir Ihnen umfassend, sodass Sie in enger Abstimmung mit uns die für sich richtige Entscheidung treffen können.

In der Tumorkonferenz möchten unsere Spezialisten für jeden Patienten eine persönliche und optimale Therapie erarbeiten und festlegen.

Allgemeine Sprechstunde

Seite teilen: