Traumjob und 6.000€ Traumstarterprämie*

Du bist examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d) oder examinierter Altenpfleger (w/m/d) und träumst von einem Job mit einem tollen Team, idealen Arbeitsbedingungen und vielen Mitarbeiterangeboten?

 

Wir legen sogar noch 6.000 €* drauf!

 

Bewirb dich jetzt!
Bild: Junge Frau freut sich

* Voraussetzungen für den Erhalt der "Starterprämie":

  • Ein von dir und uns unterzeichneter Arbeitsvertrag als examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d) oder Altenpfleger (w/m/d)
  • Du warst in den letzten 36 Monaten vor Beginn des Arbeitsverhältnisses nicht innerhalb des Asklepios-Konzerns (einschließlich Tochtergesellschaften) als Arbeitnehmer/Auszubildender beschäftigt.
  • Dein Anspruch auf die erste Hälfte der Starterprämie entsteht am ersten Tag nach sechsmonatigem Bestehen des Arbeitsverhältnisses. Nach 18 Monaten Betriebszugehörigkeit erwirbst Du den Anspruch auf den zweiten Teil der Starterprämie.
  • Dein Anspruch auf "Starterprämie" ist ausgeschlossen, wenn dein Arbeitsverhältnis vor oder am Stichtag endet oder sich im gekündigten Zustand befindet.
  • Bei Eigenkündigung oder wirksamer verhaltensbedingter Kündigung durch uns ergibt sich für dich eine gestaffelte Verpflichtung zur Rückzahlung der "Starterprämie": volle Höhe bis Ablauf drei Monate nach Stichtag, 3/4 bis Ablauf weiterer drei Monate (6 Monate nach Stichtag), 1/2 bis Ablauf weiterer drei Monate (9 Monate nach Stichtag), 1/4 bis Ablauf weiterer drei Monate (12 Monate nach Stichtag).
  • Die "Starterprämie" in Höhe von EUR 6.000,00 wird dir als Bruttozahlung gewährt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden: Datenschutzerklärung

Klinik für Intensiv-, Schlaf- und Beatmungsmedizin

Weaning: Wieder selbstständig atmen

Frei und unbeschwert atmen zu können ist für gesunde Menschen eine Selbstverständlichkeit. Patienten, die über einen längeren Zeitraum mit einem Beatmungsgerät versorgt wurden, müssen dies - oft mühsam – erst wieder erlernen. Als eines von nur 38 zertifizierten Weaning-Zentren in Deutschland begleiten wir Sie auf diesem Weg. Mit interdisziplinärem und rehabilitativem Ansatz versuchen wir Schritt für Schritt die Entwöhnung (im engl. Weaning) von einer Langzeitbeatmung voranzutreiben.
Ein speziell ausgebildetes Team von Ärzten, Pflegekräften, Atmungs- und Physiotherapeuten ist stets für Sie da. Die besonderen Bedürfnisse und Entwicklungsschritte des Patienten fließen in einen strukturierten Behandlungsplan mit ein. Auch den Patienten, deren Atmungsfunktion nach der Erkrankung nicht wieder vollständig hergestellt werden kann, bieten wir Hilfeleistung an: Wir organisieren eine Überleitung in eine spezialisierte Pflegeeinrichtung (mit außerklinischer invasiver Beatmung), eine ambulante häusliche Pflege (je nach Gegebenheiten auch mit 24-Stunden-Intensivpflege), einer Wohngruppe für Beatmete oder in einem Beatmungs-Pflegeheim. Bei allen Maßnahmen legen wir besonderen Wert auf die intensive Einbeziehung der Angehörigen: mit der richtigen Schulung durch unser Team lernen Sie einfache Komplikationen selbst zu beherrschen.
Gleichzeitig bieten wir Diagnostik, Therapie-Einleitung und -kontrolle einer Atempumpenschwäche in Form einer außerklinischen Maskenbeatmung bei verschiedensten Krankheitsbildern.

Informationen für unsere Einweiser

Wir freuen uns über Ihr Interesse einen Patienten bei uns anzumelden. Hier finden Sie wichtige Kontaktdaten, Telefonnummern und benötigte Anmeldebögen.

Unser Leistungsangebot

Dr. Nowak und sein Team bieten Ihnen kompetente Unterstützung in allen Bereichen der Intensiv-, Schlaf-, und Beatmungsmedizin.

Seite teilen: