Kurzvita

Höhepunkte der beruflichen Laufbahn

  • 2015 Habilitation und Privatdozentur
  • 2016 Oberarzt der Frauenklinik, Bürgerhospital und Clementine Kinderhospital Frankfurt am Main
  • 2019 APL-Professur
  • 2019 Sektionsleitung Pränatale Diagnostik und Therapie, Center of Excellence Frauenklinik Hamburg

Weiterbildung Zusatzbezeichnung

  • 2020 Ausbilder zur qualifizierten Ultraschall-Weiterbildung entsprechend den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM)
  • Schwerpunkt: spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin
  • Schwerpunkt: spezielle Pränataldiagnostik DEGUM II

Universitäre Ausbildung

  • Universitätsklinikum Giessen und Marburg, Standort Marburg

Mitgliedschaften in medizinischen Fachgesellschaften

  • Arbeitsgemeinschaft in der Geburtshilfe (AGG)
  • Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM)
  • International Society for Ultrasound in Obstetrics and Gynecology (ISUOG)

Forschung & Lehre

Wissenschaftliche Interessen

  • Prävention der Frühgeburt
  • Schwangerschaftsassoziierte maternale Erkrankungen
  • Wachstumsrestriktion
  • Zwillingsschwangerschaften

Wissenschaftliche Auszeichnungen und Preise

  • 2014 Christian Lauritzen Preis
  • 2018 Forschungsstipendium der Dr. Senckenberg Stiftung

Weitere Publikationen

Aktuelle Lehrtätigkeit

  • Philipps-Universität Marburg

Seite teilen: