Liebe Patientinnen und Patienten, in der Asklepios Klinik Barmbek sind Sie auch zu Corona Zeiten in besten Händen. Wir tun alles für Ihre Sicherheit:

in der Asklepios Klinik Barmbek

  • sind 97 % der Mitarbeiter*innen geimpft
  • und werden alle Patient*innen getestet.
Erfahren Sie mehr über die Corona-Maßnahmen

Nierenbeckenplastik, Blasen- und Harnleiterersatz

In diesem Teilgebiet der Urologie beschäftigen wir uns mit der Wiederherstellung des oberen und unteren Harntrakts nach vorangegangenen Eingriffen, bei welchen es zu einem entsprechenden Organverlust gekommen ist.

Ganz auf Sie abgestimmt: Unser Behandlungsangebot

Bild: Chirurgen bei der OP-Vorbereitung

Wir bieten im Rahmen dieser Operationen zum Beispiel einen Harnleiterersatz aus Dünndarm, Harnleiterneueinpflanzungen (Boari-Flap, Psoas-Hitch und End-zu-End-Anastomose), einen Harnblasenersatz aus Dünndarm (Hautmann-Neoblase bei Männern und Frauen), Blasenvergrößerungen bei Schrumpfblasen sowie eine Wiederherstellungschirurgie nach Verletzungen des Urogenitaltrakts an.

Prinzipiell können wir alle Abschnitte des Harntrakts ersetzen. Wir bieten sowohl minimalinvasive Verfahren (Eingriffe erfolgen über sehr kleine Schnitte), zum Beispiel bei der Nierenbeckenplastik, als auch offen chirurgische Rekonstruktionen an. Wir führen die Operationen interdisziplinär, gemeinsam mit den in unserem Haus arbeitenden Viszeralchirurgen und Gynäkologen, durch. Unsere Ärzte verfügen über umfassende Erfahrung und finden bei jedem rekonstruktiven Eingriff eine individuell maßgeschneiderte Lösung, um ihren Patienten eine maximale Lebensqualität zu ermöglichen.

Seite teilen: