Liebe Patientinnen und Patienten, in der Asklepios Klinik Barmbek sind Sie auch zu Corona Zeiten in besten Händen. Wir tun alles für Ihre Sicherheit:

in der Asklepios Klinik Barmbek

  • sind 97 % der Mitarbeiter*innen geimpft
  • und werden alle Patient*innen getestet.
Erfahren Sie mehr über die Corona-Maßnahmen

Mammadiagnostik

Die MRT (Magnetresonanztomografie) der Mamma ist ein modernes, bildgebendes Verfahren zur Darstellung der Brust, das bei bestimmten Fragestellungen als Ergänzungsuntersuchung zur Mammografie und Sonografie eingesetzt werden kann.

Hierzu zählen zum Beispiel ein erhöhtes familiäres Brustkrebsrisiko (BRCA1- und/oder BRCA2-Gen-Mutation) oder wenn zwischen einer Narbe und einem Tumor unterschieden werden muss. Bei der Anwendung kommen keine Röntgenstrahlen zum Einsatz, sondern ein starkes Magnetfeld und Radiowellen, mit denen Schichtbilder der Brust mit sehr guter Darstellung der Weichteilstrukturen erzeugt werden.

Bei dem Check liegt die Patientin in Bauchlage in der Untersuchungsröhre. Über eine Armvenenkanüle verabreichen wir ihr während der Untersuchung ein Kontrastmittel. Tumore, die nicht tastbar und nur in der MRT sichtbar sind, werden vor einer Operation in der MRT durch einen dünnen Draht markiert. Dadurch kann der Tumor schonend und sicher entfernt werden.

Neben der Mammadiagnostik mittels MRT bieten wir auch Mammografie und weitere Untersuchungen der Brust an.

Als Teil des „Zertifizierten Brustzentrums“ wird unsere Arbeit regelmäßig überprüft, um die Qualität der Behandlung stets zu gewährleisten.

Seite teilen: