Liebe Patientinnen und Patienten, in der Asklepios Klinik Barmbek sind Sie auch zu Corona Zeiten in besten Händen. Wir tun alles für Ihre Sicherheit:

in der Asklepios Klinik Barmbek

  • sind 97 % der Mitarbeiter*innen geimpft
  • und werden alle Patient*innen getestet.
Erfahren Sie mehr über die Corona-Maßnahmen

Handchirurgie

Die Handchirurgie bildet einen wichtigen Teilbereich der Plastischen Chirurgie. Hier setzen wir viele spezielle Operationstechniken der Plastischen Chirurgie ein, um Folgen von Verletzungen zu beheben oder chronische bzw. degenerative Erkrankungen zu behandeln. Wir sind Ihr Ansprechpartner sowohl für Elektive Handchirurgie als auch im akuten Notfall.

Mikrochirurgische Operationen ermöglichen es zum Beispiel, abgetrennte Finger oder ganze Gliedmaßenteile zu replantieren. Gelähmte Körperbereiche können mit Hilfe von Nerven- und Muskelverpflanzungen wieder funktionsfähig werden. Mikrochirurgische Transplantationen ermöglichen es außerdem, fehlende Körperteile durch andere – funktionell weniger bedeutsame – Körperteilen zu ersetzen. So können wir z.B. bei Verlust eines Daumens die Greiffunktion der Hand wiederherstellen, in dem wir eine Zehe als Ersatz nutzen.

Elektive Handchirurgie

Wir behandeln komplexe bzw. unklare Symptome an der Hand. Patienten mit solchen Krankheitsbildern haben häufig eine lange Leidensgeschichte mit persönlichen und sozialen Folgen – z.B. durch teils erhebliche Einschränkungen bei Alltagsbetätigungen, beim Sport oder am Arbeitsplatz. Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen eine optimale Behandlungsstrategie, um für Sie zu einer guten Lösung zu finden.

Unser Leistungsspektrum im Bereich der elektiven Handchirurgie

  • Nervenkompressionssyndrome: z. B.  Karpaltunnelsyndrom (Nervenschädigung durch Einengung des Karpaltunnels) oder Ellenrinnensyndrom (Nervenschädigung durch Einengung des Ellennervs)
  • Operationen bei Dupuytren´scher Kontraktur (gutartige Bindegewebs-Erkrankung der Handinnenfläche)
  • Behandlung von Tumoren
  • Gelenkersatzoperationen
  • Rheumatische oder degenerative Erkrankungen (z.B. Daumensattelgelenksarthrose)
  • Ganglien (Verdickung eines Nervenstranges, gutartige Weichteiltumore)
  • Sehnenscheidenentzündungen (z.B. schnellender Finger)

Akute Handchirurgie

Im Rahmen der Akuten Handchirurgie kümmern wir uns um die kompetente Versorgung von Notfällen an der Hand und aller anliegenden Bereiche. Dies umfasst Verletzungen an Fingerknochen, Sehnen, Bänder, Handgelenken, Unterarmknochen, Ellen-Speichen-Gelenk, sowie Blutgefäßen und Nerven. Unser Ziel ist es, Funktionseinschränkungen für nach einer Verletzung möglichst zu vermeiden. Hierzu setzen wir modernste Operationstechniken ein.

Unser Leistungsspektrum im Bereich der akuten Handchirurgie

  • Verletzungen und akute Erkrankungen
  • Brand- und Explosionsverletzungen
  • Amputations- und Quetschverletzungen
  • Verletzungen von Bändern sowie Sehnen
  • Knochenbrüche an der Hand
  • Verletzungen von Blutgefäßen und Nerven
  • Gewebsdefekte
  • Entzündungen der Hand
  • Angeborene Handfehlbildungen

Seite teilen: