Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112
     

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Eltern-Kind-Bindung

Eltern und Kind gehören zusammen – in jeder Lebenslage. Diese Prämisse prägt unsere Arbeit auf der Neugeborenenstation 1D und auch auf unseren neonatologischen Intensiv- und Überwachungsstationen.

Enger Kontakt in jeder Lebensphase

Bild: Schon im Kreißsaal setzen wir - auch bei Kaiserschnitten - auf engen Kontakt zwischen Mutter und Kind.
© Asklepios Klinik Barmbek / Bertram Solcher

Eltern und Kind gehören zusammen – in einfachen und schwierigen Situationen. Das ist unsere Überzeugung und deswegen bieten wir Ihnen und Ihrem Kind auf der Wochenstation und der Neugeborenen-Überwachungsstation sogenanntes Rooming-in, das es Ihnen ermöglicht, kontinuierlich bei Ihrem Kind zu sein.

Der unmittelbare Kontakt von Mutter/Vater und Kind nach der Geburt, das sogenannte Bonding, wirkt sich positiv auf die Entwicklung der Kinder und die Muttermilchbildung aus. Auch die kleinsten und unreifsten Frühgeborenen kommen in den ersten Lebensstunden – nach Stabilisierung und wenn es für die Eltern umsetzbar ist – auf die Brust der Mutter oder des Vaters.

Das „Kangarooing“ – der enge, stundenlange (Haut-)Kontakt von Mutter oder Vater und Kind – ist ein wichtiges Therapiekonzept auf unseren Neugeborenen- und Neugeborenen-Intensivstationen.

Muttermilchernährung

BILD: Auch und gerade für Frühgeborene Kinder ist Muttermiclh eine besonders gute Ernährung. Hier stillt eine Mutter.
© Asklepios Klinik Barmbek / Bertram Solcher

Muttermilch ist eine besonders gute Ernährung. Wir unterstützen Sie dabei, Ihr Kind zu stillen – vom ersten Versuch im Kreißsaal bis zur Entlassung – und helfen, Möglichkeiten und Wege zu finden, wenn es mit der Milch mal nicht so klappt.

Sie erreichen uns

Mo
09:00-14:00 Uhr
Di
09:00-14:00 Uhr
Mi
09:00-14:00 Uhr
Do
09:00-14:00 Uhr
Fr
09:00-14:00 Uhr

Seite teilen: