Viszeralonkologisches Zentrum

Unsere Spezialisten im Viszeralonkologischen Zentrum bieten Ihnen eine eng abgestimmte, gemeinsam umgesetzte Behandlung bei abdominellen (den Bauchraum betreffenden) Krankheitsbildern. Diese umfasst sowohl eine gründliche Diagnostik als auch alle medikamentösen Therapien, interventionell-endoskopische (eingreifend-spiegelnd) Therapien, interventionell-sonografische (eingreifend-bilderzeugend) Therapien und operative Therapien. Außerdem unterstützen wir Sie mit moderner onkologischer (krebstherapeutische) Versorgung.

Prof. Dr. Karl J. Oldhafer, Dr. Axel Stang, PD Dr. Siegbert Faiss (von links)
Die Chefärzte unseres Viszeralmedizinischen Zentrums: Prof. Dr. Oldhafer, Dr. Stang, PD. Dr. Faiss © Asklepios

Hierfür arbeiten drei Fachabteilungen unserer Klinik Hand in Hand zusammen:

  • Gastroenterologie und Interventionelle Endoskopie, Chefarzt Priv.-Doz. Dr. Siegbert Faiss
  • Allgemein- und Viszeralchirurgie, Chefarzt Prof. Dr. Karl-J. Oldhafer
  • Onkologie und Palliativmedizin, Chefarzt Dr. Axel Stang

Seit 2010 bietet unser Viszeralmedizinisches Zentrum Patienten eine übergreifende Versorgung. Wir stellen Ihnen einen Bettenbereich bereit sowie alle medizinischen Funktionseinheiten wie Endoskopie (Spiegelungen), Sonografie (Ultraschall), die Viszeralmedizinische und Onkologische Ambulanz sowie die chefärztlichen Bereiche der drei angeschlossenen Fachkliniken. Dadurch bündeln wir unsere Kompetenz zum Wohl unserer Patienten.

Vorteile für Patienten

Ihnen als Patient bietet diese Bündelung von Kompetenzen innerhalb eines Zentrums konkrete Vorteile:

  • Unsere Stationen und unsere Funktionsbereiche liegen nah beieinander. Dadurch sind die Wege kurz und organisatorisch aufwendige Verlegungen entfallen.
  • In den Funktionsbereichen sind unsere Ressourcen optimal aufeinander abgestimmt: Dadurch verkürzen sich die Wartezeiten und Doppeluntersuchungen entfallen.
  • Die Experten dreier Fachabteilungen entwickeln gemeinsam Ihren Behandlungsplan: Dadurch verbessert sich die Behandlungsqualität und Sie können rascher nach Hause zurückkehren. Ihre Ansprechpartner sind stets vor Ort und planen gemeinsamen Ihre Therapie. Wir möchten Ihnen die bestmögliche Genesung ermöglichen.

Seite teilen: