Gesundheitsakademie: ACP-Therapie gegen Arthrose

Oberarzt Dr. med. Uwe Köppel informiert am Montag, den 25. November über das Thema „ACT-Therapie gegen Arthrose“. Der kostenlose Vortrag findet um 18 Uhr im großen Vortragssaal im 1. Untergeschoss des Asklepios Klinikums Schwalmstadt statt.

Ärzte miteinander im Gespräch

Die Arthrose ist eine schmerzhafte Gelenkerkrankung. Sie entsteht, wenn der Gelenkknorpel irreparabel geschädigt wird. Mit einer geeigneten Therapie lassen sich die Beschwerden des Gelenkverschleißes aber deutlich verringern.

Kann man beim diesem Volksleiden immer nur mit Gelenkersatz helfen? Wer eine gute Therapie statt einer Operation sucht kommt an den eigenen Blutplättchen nicht vorbei. ACP sind die eigenen, konzentrierten Blutplättchen, die im Körper bei jeder Heilung eine führende Rolle spielen. Als Konzentrat verabreicht stellt dies eine nebenwirkungsfreie Alternative der Arthrosebehandlung dar.

Der Eintritt ist selbstverständlich kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Seite teilen: