Einladung: Informationsveranstaltungen im November

Im November dieses Jahres lädt die Asklepios Klinik Barmbek zu vier interessanten Patientenveranstaltungen ein. Themen sind der plötzliche Herztod, multiresistente Erreger sowie Beckenbodensenkung und Inkontinenz.

Die ersten zwei Veranstaltungen finden im Rahmen der Herzwochen der Deutschen Herzstiftung statt. Am Mittwoch, den 06. November informiert PD Dr. Gerian Grönefeld, Chefarzt der Kardiologie in Barmbek im Gemeindesaal St. Marien, Am Hasenberge 44, über den plötzlichen Herztod bei Infarkt und klärt über frühe und späte Risiken auf. Nur eine Woche später, am 13. November, knüpft Oberarzt Dr. Peter Besigk an das Thema an und zeigt in den Seminarräumen der Klinik Barmbek wie man mit dem eigenen Verhalten Infarkt und plötzlichem Herztod vorbeugen kann. Beide Termine beginnen um 18:00 Uhr.

Am Mittwoch, 20. November, beantwortet das Team der Krankenhaushygiene der AK Barmbek ab 17:30 Uhr alle Fragen rund um das Thema multiresistente Erreger. Was sind MRE überhaupt? Wie kann man sich schützen und wie geht man mit diagnostizierten multiresistente Erregern um?

Nur einen Tag später, am Donnerstag, 21. November lädt die Gynäkologie in die Seminarräume der Klinik ein. Der Chefarzt, Prof. Dr. Gerhard Gebauer informiert über Diagnostik und Behandlung von Beckenbodensenkung und Inkontinenz und erklärt, welche Behandlungsmöglichkeiten sich für wen eignen. Die Veranstaltung beginnt ab 17:00 Uhr.

Alle Veranstaltungen sind selbstverständlich kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Seite teilen: