Telefonaktion im Rahmen der Welt-Kontinenz-Woche

Liebe Patienten, Angehörige und Interessierte,

trotz breiter Aufklärungskampagnen und zunehmender Medienpräsens sind Funktionsstörungen der Organe im Becken bei Frau und Mann, die sich z.B. als Urin- oder Stuhlinkontinenz, aber auch als Entleerungsstörung der Harnblase und des Darmes bemerkbar machen können, weiterhin schambehaftete Themen. Aus diesem Grund werden sie von den Betroffenen oft erst sehr spät oder gar nicht angesprochen und können so weitere Störungen bedingen; in jedem Fall sind sie ein einschränkender Faktor für die Lebensqualität der Betroffenen.
Wir möchten die diesjährige Welt-Kontinenz-Woche vom 21.-27.06.2021 zum Anlass nehmen, Ihnen für Fragen rund um dieses Thema zu Verfügung zu stehen. Sobald die genauen Termine und Themen feststehen, informieren wir Sie an dieser Stelle.

Seite teilen: