Musik im Brustzentrum

Am 09. November veranstaltete das Brustzentrum die „Musique après midi“ in der Asklepios Klinik Barmbek und begrüßte dabei über 120 Gäste.
Durch das Programm wurden sie von dem humorvollen Emanuelle Peterfalvi geleitet, der besser bekannt ist als „Alfons“ mit der orangenen Trainingsjacke und dem Puschelmikrofon. Die musikalische Untermalung übernahm Jean-Jacques Kravetz, der unter anderem in Peter Maffays Band und dem Panikorchester von Udo Lindenberg spielt.
An diesem Tag wurden sieben Selbsthilfegruppen interviewt, die alle im Bezug zum Brustzentrum stehen: Die „Frauenselbsthilfe nach Krebs“, der „Barmbeker Mamma-Treff“, das „BRCA Netzwerk – Hilfe bei familiären Brust- und Eierstockkrebs“, der Verein „Junge Erwachsene mit Krebs“, der „Herzkissen Hamburg e.V.“ sowie neuartige Angebote wie „FCKCNCR“ oder Bloggerin Paulina Ellerbrock vom Podcast „2 Frauen, 2 Brüste“ stellten sich jeweils vor und tauschten sich untereinander aus.

Seite teilen: