"Danke an all die, die gerade nur für die anderen da sind."

Klinikgeschäftsführerin Sigrun Senksa spricht Mitarbeitern Dank aus

sigrun_senska
Klinikgeschäftsführerin Sigrun Senska

Professionell ausgebildete Pflegekräfte widmen sich in der Asklepios Klinik Bad Oldesloe jeden Tag den pflegerischen Bedürfnissen der Patienten. Mit einer fundierten Ausbildung tragen die Pflegekräfte auch dazu bei, dass die steigende Anzahl von älteren und mehrfacherkrankten Menschen eine hohe Lebensqualität genießt. Wegen des Coronavirus sind zahlreiche Fachkräfte zusätzlich in den Themen Intensivmedizin und Beatmung geschult worden.

Klinik-Geschäftsführerin Sigrun Senska: „Pflegekräfte haben eine verantwortungsvolle Aufgabe und sind in unserer Klinik mit großem Engagement rund um die Uhr für die Patienten im Einsatz. In diesem Jahr stellt uns die Corona-Pandemie vor besonders große Herausforderungen. Ich bin sehr stolz auf das gesamte Krankenhausteam – von Medizinern über Pflegende, Technik, EDV, Labor bis hin zu den Kolleginnen und Kollegen der Verwaltung. Jeder verrichtet einen unverzichtbaren Dienst. Ihnen allen möchte ich meinen besonderen Dank aussprechen.“

Erste Einblicke und Erfahrungen in die Arbeit der Pflegenden kann ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder ein Praktikum in der Asklepios Klinik Bad Oldesloe ermöglichen. Wer den Beruf der Pflegefachfrau bzw. des Pflegefachmanns ergreifen möchte, ist in der Oldesloer Klinik gut aufgehoben. Ausbildungsbeginn ist jeweils der 1. April, der 1. August und der 1. November. Bewerbungen werden das ganze Jahr über angenommen.

Seite teilen: