Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117

 

  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112

 

  • Besuchsverbot aus Sicherheitsgründen: Zum Schutz von Patienten und Mitarbeitern können wir Besuchern leider derzeit nicht erlauben, unsere Klinik zu betreten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren
Bild: Mehrsprachige Grafik zum Besuchsverbot in den Asklepios Kliniken

Rückenschmerzen

Chronische Rückenschmerzen sind Schmerzen, die länger als 3 Monate bestehen. Sie können eine Vielzahl von Ursachen haben. Wie chronische Schmerzen auch in anderen Körperregionen verändern sie oft nicht nur die körperliche Leistungsfähigkeit der Patienten sondern verschlechtern die Stimmung. Sie verursachen Ängste und zusätzlichen Stress, sie beeinträchtigen im Alltag und haben  erhebliche Auswirkungen auch auf das Berufs- und Privatleben.

Während bei akuten Rückenschmerzen oft Medikamente und Bewegung oder Physiotherapie therapeutisch ausreichen und in wenigen Wochen eine erhebliche Besserung eintritt, ist bei chronischen Rückenschmerzen eine vielseitigere Behandlung erfolgversprechend. Wenn ambulante Anwendungen versagen kommen im Rahmen einer multimodalen Therapie Ärzte, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Psychologen, Krankenpflege und Sporttherapeuten zusammen und erarbeiten gemeinsam mit dem Patienten und in engem Austausch untereinander einen individuellen Weg zu weniger Schmerz und mehr Lebensfreude.

Seite teilen: