Angehörigenambulanz

Die Bereitschaft zur Familienpflege in Deutschland ist einzigartig. Allerdings häufig auf Kosten der Angehörigen. Über 5 Millionen Pflegepersonen versorgen in Deutschland fast 3 Millionen Pflegebedürftige, zum Teil ohne jede weitere Unterstützung. Aber auch wenn Ihr Familienmitglied bereits durch einen Pflegedienst versorgt wird oder im Heim lebt, sind Sie als Angehöriger oft täglich mit neuen emotionalen, körperlichen, sozialen und kognitiven Herausforderungen konfrontiert.

Wir sind für Sie da

Die Hamburger Angehörigen-Ambulanz der Asklepios Klinik ist ab sofort für Sie da und offen für alle Angehörigen, die sich durch Betreuung oder Pflege eines erkrankten Familienmitglieds seelisch belastet fühlen und Unterstützung wünschen.

Dabei spielen die Art der Erkrankung des Pflegebedürftigen (Schlaganfall, Parkinson, Tumor, Demenz etc.) und das verwandtschaftliche Verhältnis keine Rolle. Egal ob als Ehegatte, Kind, Enkel, Großelternteil, Freund oder entfernte/r Verwandte/r – die Angehörigen-Ambulanz ist für Sie da und hat ein offenes Ohr für Sie!

 

Seite teilen: