Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Infektionen im Bundesgebiet müssen wir leider ab dem 02. November 2020 ein Besuchsverbot aussprechen. Kontakte und die damit verbundene potentielle Verbreitung des Corona-Virus sollen so bestmöglich eingeschränkt werden.

Die folgenden Gruppen sind von dem Besuchsverbot ausgenommen: 

  • Palliative Patienten
  • Eltern von Kindern
  • Väter von neugeborenen Kindern
  • Weitere Härtefälle

 

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112
  • Abstand wahren und Mund-Nase-Bedeckung: Bitte achten Sie beim Betreten unserer Klinik darauf, den Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten und eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen (Erklärfilm zur richtigen Handhabung auf der Website des IFN)

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Teilstationäre Geriatrie

Zentrum für Altersgesundheit / Tagesklinik

In der ger­ia­tri­schen Ta­ges­kli­nik findet die Be­hand­lung im Ge­gen­satz zum voll­sta­tio­nä­ren Bereich nur werk­tags zwi­schen 09:00 Uhr und 15:00 Uhr statt. Das be­deu­tet, dass die Patienten in gewohnter häuslicher Umgebung leben und tagsüber in der Tagesklinik die erforderliche Therapie und Diagnostik erhalten. Die Be­hand­lung in der ger­ia­tri­schen Ta­ges­kli­nik kann sich an einen voll­sta­tio­nä­ren Kran­ken­haus­auf­ent­halt anschließen und diesen dadurch eventuell sogar ver­kür­zen oder aber per (haus­ärzt­li­cher) Ein­wei­sung er­fol­gen.

Das Ziel all unserer the­ra­peu­ti­schen Be­mü­hun­gen ist es, dass sich die Patienten nach der Behandlung möglichst wieder selbstversorgen können.

Auch während der ta­ges­kli­ni­schen Be­hand­lung erfolgt eine kon­ti­nu­ier­li­che Be­treu­ung/Be­hand­lung durch  einen Fach­arzt mit be­son­de­rer ger­ia­tri­scher Ex­per­ti­se. Dieser wird Sie am Auf­nah­me­tag un­ter­su­chen und in den Fol­ge­ta­gen eng­ be­glei­ten, not­wen­di­ge Un­ter­su­chun­gen durch­füh­ren bzw. veranlassen und Ihren in­di­vi­du­el­len The­ra­pie­plan mit Ihnen be­spre­chen.

Unser Angebot in der geriatrischen Tagesklinik im ZAG

  • Phy­sio­the­ra­pie
  • Phy­si­ka­li­sche The­ra­pie
  • Er­go­the­ra­pie
  • Lo­go­pä­die
  • Psy­cho­lo­gie
  • Er­näh­rungs­me­di­zin
  • Therapiegarten

Seite teilen: