Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112
     
  • Besuchseinschränkungen: Aus Sicherheitsgründen reduzieren Sie die Besuche bei Ihren Lieben bitte auf einen Besucher pro Tag und maximal 1 Stunde. Bitte beachten Sie die Infektionsschutzrichtlinien.
     
  • Abstand wahren und Mund-Nase-Bedeckung: Bitte achten Sie beim Betreten unserer Klinik darauf, den Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten und eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen (Erklärfilm zur richtigen Handhabung auf der Website des IFN)

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Gelenkoperationen

Patientinnen und Patienten mit Beschwerden an Knie- und Hüftgelenk finden in unserer Klinik Experten mit dem Schwerpunkt für Gelenkersatz (Endoprothetik).

Gelenkersatz an Knie und Hüfte: Wann ist eine OP notwendig?

Wie kann man Gelenkschmerzen in Hüfte und Knie lindern? Muss sofort operiert werden oder führen auch alternative Behandlungsverfahren zum Erfolg? Antworten auf diese Fragen gibt Priv.-Doz. Dr. med. Marc Schult, Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädische Chirurgie der Asklepios Klinik Nord - Heidberg.

Seite teilen: