Traumjob und 6.000€ Traumstarterprämie*

Du bist examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d) oder examinierter Altenpfleger (w/m/d) und träumst von einem Job mit einem tollen Team, idealen Arbeitsbedingungen und vielen Mitarbeiterangeboten?

 

Wir legen sogar noch 6.000 €* drauf!

 

Bewirb dich jetzt!
Bild: Junge Frau freut sich

* Voraussetzungen für den Erhalt der "Starterprämie":

  • Ein von dir und uns unterzeichneter Arbeitsvertrag als examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d) oder Altenpfleger (w/m/d)
  • Du warst in den letzten 36 Monaten vor Beginn des Arbeitsverhältnisses nicht innerhalb des Asklepios-Konzerns (einschließlich Tochtergesellschaften) als Arbeitnehmer/Auszubildender beschäftigt.
  • Dein Anspruch auf die erste Hälfte der Starterprämie entsteht am ersten Tag nach sechsmonatigem Bestehen des Arbeitsverhältnisses. Nach 18 Monaten Betriebszugehörigkeit erwirbst Du den Anspruch auf den zweiten Teil der Starterprämie.
  • Dein Anspruch auf "Starterprämie" ist ausgeschlossen, wenn dein Arbeitsverhältnis vor oder am Stichtag endet oder sich im gekündigten Zustand befindet.
  • Die "Starterprämie" in Höhe von EUR 6.000,00 wird dir als Bruttozahlung gewährt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden: Datenschutzerklärung

Tumore des Mediastinums (Mittelfellraum)

unter dem Mittelfellraum versteht man den Raum zwischen den beiden Brusthöhlen.

Der Mittelfellraum beinhaltet wichtige Organe des Körpers:

  • das Herz
  • die Luft und Speiseröhre
  • die großen Gefäße des Körpers
  • wichtige Nervenstrukturen

Die häufigsten Tumore des Mittelfellraums sind:

  • Thymome (entsprechend dem Bries, das sich in der Kindheit normalerweise zurückbildet)
  • Keimzelltumore
  • Schilddrüsengewebe, das im Brustkorb liegt
  • Lymphknotengewebe (Lymphome, Metastasen anderer Tumore), gutartige oder entzündliche Erkrankungen des Lymphgewebes (Sarkoidose, Tuberkulose)
  • Zysten ausgehend von den Bronchien oder vom Herzbeutel
  • Nerventumore (Neurinome)

Unser Behandlungsangebot richtet sich nach Art und Verlauf der Tumorerkrankung

Die meisten Tumore des Mittelfellraumes lassen sich videothorakoskopisch entfernen. Große Tumore, die auf einer Seite des Brustraumes lokalisiert sind können durch eine  Eröffnung des Brustkorbes (Thorakotomie) entfernt werden. Tumore die hinter dem Brustbein liegen   werden über eine Spaltung des Brustbeines (Sternotomie) entfernt. Handelt es sich um bösartige Tumore oder kann der Tumor nicht komplett entfernt werden, muss eine Strahlen- oder Chemotherapie angeschlossen werden. Wird die Diagnose eines Lymphoms (bösartige Lymphknotengschwülste) gestellt, besteht die Therapie in einer Strahlen- und Chemotherapie. Der Tumor muss in diesem Fall nicht komplett entfernt werden.

Seite teilen: