Ersteinschätzung

Schnelles, priorisiertes Handeln für Ihre optimale Versorgung

Wir wollen Ihre schnelle und optimale Behandlung sicherstellen. Deshalb ist unsere Notfallversorgung auf Dringlichkeit und Schwere der individuellen Verletzungen und Erkrankungen eingestellt.

Beim Eintreffen eines Verletzten oder Erkrankten in unserer Zentralen Notaufnahme nimmt eine unserer geschulten Pflegekräfte eine Ersteinschätzung mit Hilfe des sogenannten Manchester-Triage-Systems vor. Nach diesem Ersteinschätzungs-Konzepts beurteilen wir die Schwere der Erkrankung beziehungsweise der Verletzung und die Dringlichkeit, mit welcher der Patient behandelt werden muss.

Bei uns haben Patienten mit schweren oder lebensbedrohlichen Erkrankungen und Verletzungen absoluten Vorrang - leider lassen sich dadurch für einige unserer Patienten Wartezeiten nicht vermeiden.

Weiterführende Informationen

Sprechen Sie uns an

Seite teilen: