Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112
     
  • Besuchseinschränkungen: Aus Sicherheitsgründen reduzieren Sie die Besuche bei Ihren Lieben bitte auf einen Besucher pro Tag und maximal 1 Stunde. Bitte beachten Sie die Infektionsschutzrichtlinien.
     
  • Abstand wahren und Mund-Nase-Bedeckung: Bitte achten Sie beim Betreten unserer Klinik darauf, den Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten und eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen (Erklärfilm zur richtigen Handhabung auf der Website des IFN)

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Neuroradiologie

Eine wichtige Schwerpunktkompetenz unseres Hauses ist die diagnostische und interventionelle Neuroradiologie.

Die Computertomographie ist unser wichtigstes Instrument für eine zuverlässige Notfalldiagnostik schwerer neurologischer Krankheitsbilder wie beispielsweise des Schlaganfalls.

Hier bieten wir Ihnen modernste diagnostische Verfahren bei neurologischen Erkrankungen und in Notfallsituationen rund um die Uhr an. Durch Kathetereingriffe unter Narkose können wir minimal invasive, operative Eingriffe am Kopf durchführen, um dort krankhafte Gefäßveränderungen zu behandeln (Gefäßeinengungen, Gefäßverschlüsse, Aneurysmen, piale oder durale AV-Malformationen (siehe Abbildung).

Unsere diagnostischen Verfahren

Neben der klassischen MRT- und CT-Diagnostik neurologisch/ neurochirurgischer Krankheitsbilder bieten wir auch moderne bildgebende Verfahren wie die funktionelle Magnetresonaztomographie, das Fibertracking oder die Hirnspektroskopie an.

Eine Besonderheit unserer Klinik zudem ist die Installation eines intraoperativen Hochfeld-MRT (Link Neurochirurgie, Link Philips), der in dieser Form in Deutschland einzigartig ist.

Durch unsere MVZ-Tätigkeit sind wir außerdem in der Lage, viele Eingriffe auch ambulant durchzuführen, beispielsweise periradikuläre Therapien. Auch aufwendige MRT-Untersuchungen wie Spektroskopien können hier ambulant durchgeführt werden (Link-MVZ).

Seite teilen: