Gastroenterologie und Hepatologie

Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, der Leber, der Gallenblase und Gallenwege sowie der Bauchspeicheldrüse

Gastroendoskopie

Im Fachbereich Gastroenterologie und Hepatologie befassen wir uns mit der Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, der Leber, der Gallenblase und Gallenwege sowie der Bauchspeicheldrüse. Die häufigsten Erkrankungen des Magen-Darmtraktes sind Entzündungen oder Tumoren dieser genannten Organe.

Wir benutzen modernste Verfahren um zeitnah die richtige Diagnose bei Ihnen zu stellen. Für die Diagnostik von Erkrankungen im Magen-Darm-Trakt stehen uns neben der körperlichen Untersuchung und der Labordiagnostik die Sonographie (Ultraschall), die radiologischen Verfahren (Computertomographie, Kernspintomographie) sowie die endoskopischen Verfahren wie Magen-, Darm- und Gallengangsspiegelung zur Verfügung.

Auffällige Befunde können wir durch die gezielte Biopsie oder Punktion und Probeentnahme aus inneren Organen abklären, die anschließende feingewebliche Untersuchung kann uns wichtige Informationen liefern.

Weiterhin gut versorgt: Ihre Weiterbehandlung / Nachsorge

Nach Diagnosestellung bieten wir Ihnen neben der medikamentösen Therapie sämtliche interventionellen endoskopischen Verfahren an, z.B. die Polypenentfernung, die Aufdehnung von Engstellen oder die Einlage von Drainagen oder Stents. Besonderer Schwerpunkt unserer Abteilung sind die chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (Morbus Crohn und Colitis ulcerosa). Sehr viel Erfahrung besitzen wir in der häufig komplizierten Therapie dieser Erkrankungen mit Immunsuppressiva und Biologika.

Hier, aber auch bei den übrigen Krankheitsbildern, besteht eine enge Zusammenarbeit mit unseren Kollegen der Chirurgischen Abteilung, um Ihnen interdisziplinär stets die individuell beste Therapieoption bieten zu können.

Seite teilen: