Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112
     
  • Besuchseinschränkungen: Aus Sicherheitsgründen reduzieren Sie die Besuche bei Ihren Lieben bitte auf einen Besucher pro Tag und maximal 1 Stunde. Bitte beachten Sie die Infektionsschutzrichtlinien.
     
  • Abstand wahren und Mund-Nase-Bedeckung: Bitte achten Sie beim Betreten unserer Klinik darauf, den Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten und eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen (Erklärfilm zur richtigen Handhabung auf der Website des IFN)

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Tumoren des Auges und der Lider

Es gibt zahlreiche gut- und leider auch bösartige Tumorerkrankungen am Auge und den Augenlidern.

Ob eine Lidveränderung bösartig ist oder nicht, kann erst dann mit Sicherheit festgestellt werden, wenn eine feingebebliche Untersuchung (Histologie) nach vorheriger Probeentnahme erfolgt ist. Die meisten dieser Tumore können bei rechtzeitiger Behandlung unter Erhalt der Lidfunktion therapiert werden.

Tumoren im Augeninneren werden häufig erst relativ spät entdeckt, da diese lange Zeit keine Beschwerden verursachen. Die Behandlung dieser Tumoren hängt von der Größe und Art des Tumors ab. Sollte bei Ihnen ein Tumor des Augeninneren vorliegen, beraten wir Sie nach ausgiebiger Diagnostik über die geeignete Therapie

Seite teilen: