Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112
     
  • Besuchseinschränkungen: Aus Sicherheitsgründen reduzieren Sie die Besuche bei Ihren Lieben bitte auf einen Besucher pro Tag und maximal 1 Stunde. Bitte beachten Sie die Infektionsschutzrichtlinien.
     
  • Abstand wahren und Mund-Nase-Bedeckung: Bitte achten Sie beim Betreten unserer Klinik darauf, den Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten und eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen (Erklärfilm zur richtigen Handhabung auf der Website des IFN)

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Akut-Schmerztherapie

Jeder Schmerz ist individuell, deshalb halten wir in unserer Klinik für Sie verschiedene Schmerztherapiekonzepte bereit. So können wir Ihre Schmerzen im Rahmen einer Operation oder akuten Erkrankung effektiv behandeln.

Schmerztherapie nach der Operation

Bild: Anästhesieverfahren

Dieser Bereich umfasst die postoperative Schmerztherapie mit den verschiedenen anästhesiologischen Verfahren der Patienten-gesteuerten Analgesie, wie


- Periduralkathetern
- Femoraliskathetern
- Skalenuskathetern
- intravenösenen Schmerzpumpen (i.V.m. PCA)
Epiduralkatheter zur schmerzfreien Geburt.


Darüber hinaus betreuen wir die Schmerzpatienten anderer Abteilungen (z.B. Patienten mit chronischem Schmerzsyndrom oder onkologische Patienten) in unserer Klinik mit unserem Konsildienst durch erfahrene Schmerztherapeuten.
Vor der Operation werden Sie während des Narkosevorgesprächs bereits über mögliche Verfahren zur postoperativen Schmerztherapie informiert und aufgeklärt. Gemeinsam mit dem Anästhesisten entscheiden Sie, welches Verfahren für Sie in Frage kommt. Häufig setzen wir spezielle Schmerzpumpen ein, bei denen der Patient die benötigte Menge an Schmerzmitteln selbst steuern kann (PCA = Patienten-kontrollierte Analgesie).

 

 

Ausgezeichnete Therapie

Bild: Siegel „Certkom – Qualifizierte Schmerztherapie“

„Die gesamte Einrichtung und die Kinderklinik sind als einziges Krankenhaus in Hamburg mit dem Siegel „Certkom – Qualifizierte Schmerztherapie“ ausgezeichnet. Das Siegel bestätigt eine umfassende Schmerztherapie für den Patienten auf hohem qualitativen Niveau im Hause.“

 

Seite teilen: