Anästhesiepflege

Einsatzplanung & Einsatzbereiche

Ausbildung Krankenpflege

Der Einsatz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verteilt sich auf den Zentral-OP mit 12 Sälen, in diesen sind ein Endo Alpha- und ein Hybrid-Operationssaal enthalten. Zudem werden als „Außenstationen“ der Schockraum in der zentralen Notaufnahme, die Radiologie, die Bronchoskopie, das Herzkatheterlabor, das Interventionscenter, die Augenheilkunde und das Perinatalzentrum mit betreut.

Die Abteilung für Anästhesiologie ist für den Reanimationsalarm der AK-Altona zuständig.

Ebenso betreut unser Team der Abteilung für Anästhesiologie den Aufwachraum. Der Aufwachraum bietet bis zu 28 Patienten postoperativ Platz und verfügt weiter über eine präoperative Behandlungseinheit, die sogenannte Holding Area, welche von einer festen Pflegefachkraft betreut wird.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden in allen Bereichen eingearbeitet und anhand eines Einsatzplanes eingesetzt. Der monatliche Dienstplan wird ebenso wie der Urlaubsplan nach Möglichkeit mit den Wünschen der Mitarbeiter durch die Leitung Stephan Prehn und Stellvertreter Achim Stradinger abgestimmt. Nacht- und Bereitschaftsdienste werden gleichmäßig auf alle Mitarbeiter verteilt und individuelle Wünsche berücksichtigt. Die Einsatzpläne werden nach Wunsch den Mitarbeitern per E-Mail zugestellt.
Neben den monatlichen Mitarbeiterbesprechungen werden individuelle Mitarbeiterjahresgespräche angeboten, um die Entwicklungspotentiale unserer Mitarbeiter zu erkennen und zu fördern.

Einarbeitung

Die Einarbeitung erfolgt anhand unseres Einarbeitungskonzeptes, welches auf die individuellen Vorkenntnisse der Mitarbeiter eingeht. Das gesamte Team übernimmt in der Einarbeitung Verantwortung für neuen Kolleginnen und Kollegen und schafft so ein vertrauensvolles Miteinander in der täglichen Arbeit.  Außerdem werden sie von Praxisanleitern und Mentoren angeleitet und begleitet.

Ausbildung zum Anästhesietechnischer Assistent (ATA)

Wir bilden neben Gesundheits- und Krankenpflegekräften auch jährlich ATAs aus:

Anästhesietechnischer Assistent (ATA)

Du bist zuverlässig, absolut genau, teamfähig, ausdauernd und hast eine gute räumliche Vorstellungskraft und hohe Konzentrationsfähigkeit - dann bewirb Dich als Anästhesietechnischer Assistent bei uns!

Ausbildungsbeginn: Jährlich zum 15. August startet ein Ausbildungskurs.

  • Der praktische Teil wird komplett in der AK Altona absolviert, der theoretische Unterricht findet am BZG – (Link)statt.
  • Wir bieten jährlich die Teilnahme an der Fachweiterbildung Anästhesie- und Intensivpflege an, ebenso wie die Weiterbildung zur Praxisanleiter/in.
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten unterstützen unseren hohen fachlichen Standard

Seite teilen: