Traumjob und 6.000€ Traumstarterprämie*

Du bist examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d) oder examinierter Altenpfleger (w/m/d) und träumst von einem Job mit einem tollen Team, idealen Arbeitsbedingungen und vielen Mitarbeiterangeboten?

 

Wir legen sogar noch 6.000 €* drauf!

 

Bewirb dich jetzt!
Bild: Junge Frau freut sich

* Voraussetzungen für den Erhalt der "Starterprämie":

  • Ein von dir und uns unterzeichneter Arbeitsvertrag als examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d) oder Altenpfleger (w/m/d)
  • Du warst in den letzten 36 Monaten vor Beginn des Arbeitsverhältnisses nicht innerhalb des Asklepios-Konzerns (einschließlich Tochtergesellschaften) als Arbeitnehmer/Auszubildender beschäftigt.
  • Dein Anspruch auf die erste Hälfte der Starterprämie entsteht am ersten Tag nach sechsmonatigem Bestehen des Arbeitsverhältnisses. Nach 18 Monaten Betriebszugehörigkeit erwirbst Du den Anspruch auf den zweiten Teil der Starterprämie.
  • Dein Anspruch auf "Starterprämie" ist ausgeschlossen, wenn dein Arbeitsverhältnis vor oder am Stichtag endet oder sich im gekündigten Zustand befindet.
  • Die "Starterprämie" in Höhe von EUR 6.000,00 wird dir als Bruttozahlung gewährt.

Endobronchialer Ultraschall (EBUS)

Gewöhnliche Bronchoskope erlauben einen Blick in das Innere der Atemwege. Das EBUS-Bronchoskop besitzt neben einer Optik an seiner Spitze auch einen Ultraschall-Kopf, der zusätzlich eine Untersuchung der Umgebung der Atemwege mittels Ultraschall möglich macht. So können auch Tumore oder pathologische Veränderungen sichtbar gemacht werden, die in der Nähe der Luftröhre oder den Bronchien liegen. Außerdem kann über das Gerät eine Punktionsnadel unter Ultraschallsicht direkt in solche Veränderungen eingeführt werden, um Proben zu entnehmen.

Die Reichweite der Bronchoskopie wird durch diese Technologie erheblich erweitert. Das EBUS-Bronchoskop ist ein Herzstück unserer Endoskopieabteilung. Es erlaubt in vielen Fällen, in denen eine herkömmliche Bronchoskopie nicht ausreicht, eine schonende Gewebsentnahme aus dem Brustkorb und hilft, eingreifendere, operative Maßnahmen zu vermeiden.

Seite teilen: