Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117

 

  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert. ► Wählen Sie den Notruf 112

 

  • Besuchseinschränkungen:
    Aus Sicherheitsgründen reduzieren Sie die Besuche bei Ihren Lieben bitte auf einen Besucher pro Tag und maximal 1 Stunde. Bitte beachten Sie die Infektionsschutzrichtlinien.

 

  • Bei Fragen rund um das neuartige Coronavirus:
    ► Hotline Landesamt f. Gesundheit: 09131 / 6808-5101

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Alveoloskopie

Die Alveoloskopie ist eine zugelassene, jedoch noch in Entwicklung begriffene Untersuchungsmethode, bei der durch ein laserbasiertes Verfahren (konfokale Laser-Endomikroskopie) das Lungengewebe und die Lungenbläschen direkt während der Bronchoskopie sichtbar gemacht werden können. Dabei wird durch das Bronchoskop eine ca. 2mm dicke Faser in die Lunge vorgeschoben, über die mikroskopische Bilder von den Lungenbläschen und den kleinen Atemwegen aufgenommen werden. Diese dienen der direkten optischen Beurteilung des Lungengewebes und sind ein Baustein in der Diagnose von Lungengerüsterkrankungen.

Das Verfahren wird von uns im Rahmen von Forschungsprojekten bei Lungenfibrosen und verwandten Erkrankungen eingesetzt.

Seite teilen: