Liebe Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgenden Hinweis:

 

Besuchsverbot aus Sicherheitsgründen

Zum Schutz unserer Patienten & Mitarbeiter können wir Angehörigen & Besuchern leider derzeit nicht erlauben, unsere Klinik zu betreten.

Dies ist eine reine Vorsichtsmaßnahme, damit wir unsere Patienten weiterhin bestmöglich versorgen können.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Asklepios-Informationen zum neuen Coronavirus

Neurologische Frührehabilitation

Früh rehabilitieren - bereits auf der Intensivstation

Die neurologische Frührehabilitation ist Bindeglied zwischen der intensivmedizinischen Behandlung neurologischer und neurochirurgischer Krankheitsbilder und nachfolgenden neurologischen-neurochirurgischen Rehabilitationsphasen. Rehabilitative Ansätze sollen den Patienten – angepasst an die jeweilige medizinische Situation - so früh wie möglich zu Nutze kommen, bereits parallel zur Intensivmedizin. Die Wiedererlangung größtmöglicher Mobilität und Selbständigkeit in den Aktivitäten des täglichen Lebens stehen im Fokus eines interdisziplinären, multiprofessionellen Behandler-Teams. Oft bestehen zudem akutmedizinische Probleme, die der begleitenden medizinischen Diagnostik und Therapie bedürfen. Nicht selten sind rehabilitationsbegleitend neurochirurgische Sekundäreingriffe erforderlich.

Seite teilen: