Geriatrie

Ihre Lebensqualität ist unser Therapieziel!

Unser Team hilft Ihnen und Ihren Angehörigen mit einer individuell aufgestellten Therapie und frühestmöglicher Rehabilitation dabei, eine Hilfs- und Pflegebedürftigkeit zu reduzieren oder im Idealfall abzuwenden.

Dafür greifen wir selbstverständlich auf die gesamten medizinischen Möglichkeiten des Asklepios Westklinikums zurück. Darüber hinaus wissen wir um die besonderen Umstände, die eine Erkrankung im höheren Lebensalter mit sich bringen kann.
Diese Umstände – beispielsweise die Tatsache, dass neben den körperlichen Erkrankungen oft zusätzlich Einschränkungen des Denkens und der Beweglichkeit bestehen – beziehen wir in unsere individuell aufgestellten Therapiepläne mit ein.

Oberstes Ziel unseres Teams, das aus Ärzten, speziell geschultem Pflegepersonal, Logopäden und Ergo- und Physiotherapeuten besteht, ist es, Ihre oder die Selbstständigkeit Ihrer Angehörigen zu fördern, die Abhängigkeit von Hilfsmitteln und pflegerischer Unterstützung zu reduzieren und damit eine Rückkehr in die gewohnte Umgebung zu ermöglichen.

Digitale Visitenkarte

Dr. Ann-Kathrin Meyer, Chefärztin Geriatrie und Palliativmedizin am Asklepios Westklinikum Hamburg stellt Ihnen die Abteilung in einem kurzen Film vor.

Leistungsspektrum

Unser geriatrisches Team (Geriatrie, vom griechischen „Geras“, dem Gott des Alters, abgeleitet) ist auf die Behandlung älterer Patienten (ab 65 Jahre) spezialisiert. Im Vordergrund steht dabei häufig nicht nur eine Krankheit, meist müssen mehrere Erkrankungen berücksichtigt werden, die sich mitunter noch beeinflussen bzw. verstärken.

Geriatrie und Ancoris: Dr. Ann-Kathrin Meyer im INterview

Geriatrie und Ancoris: 3 Fragen & 3 Antworten

Alzheimer, Knochenbrüche, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Arthrose – all das sind häufige Erkrankungen des alternden und alten Menschen. Mit diesen Erkrankungen befasst sich die Geriatrie. Ziel der Altersmedizin ist es, die Senioren durch Rehabilitationsmaßnahmen, aber auch Sprachtherapie und Physiotherapie wieder fit für Zuhause zu machen – stationär oder in der Tagesklinik. Dr. Ann-Kathrin Meyer, Chefärztin der Geriatrie und Palliativmedizin am Asklepios Westklinikum Hamburg spricht über die Herausforderungen der Geriater, über das Netzwerk Ancoris und die Vorteile für die Patienten durch diesen Zusammenschluss.

Dr. Ann-Kathrin Meyer im Interview

Robotik zund Geriatrie: 3 Fragen & 3 Antworten

Ein Roboter, der eine Visite unterstützt? Gibt es noch nicht? Doch! Und er hat sich in der Praxis schon bewährt. In der Geriatrie unterstützen Roboter u.a. Menschen, die sich nicht mehr so gut bewegen können. Dr. Ann-Kathrin Meyer, Chefärztin Geriatrie und Palliativmedizin am Asklepios Westklinikum Hamburg spricht über die Möglichkeiten der Robotik in der Altersmedizin, über konkrete Einsätze von Robotern und Digitalisierung in den Kliniken und informiert über den aktuellen Stand der Forschung.

Unser Team

Sie erreichen uns

Mo
8.00 - 16.00 Uhr
Di
8.00 - 15.30 Uhr
Mi
8.00 - 16.00 Uhr
Do
8.00 - 16.00 Uhr
Fr
8.00 - 12.00 Uhr

Seite teilen: